MO - FR I 19:00

Cocktail vom Holunderblütensirup

Zutaten
für Personen
Bio-Limette 10 Scheibe
Minzblätter 5 Stk.
Holunderblütensirup 10 EL
Prosecco Perlwein 1 Liter
Crushed Ice
Deko: Kandierte Blüten
Ei 1 Stk.
Zucker fein 2 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 130 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 472,792 (113)
Eiweiß 0.21g
Kohlehydrate 16.48g
Fett 0.38g
Zubereitungsschritte

1 Die Limettenscheiben klein schneiden und auf fünf Gläser verteilen. Ein Minzeblättchen und zwei EL Holunderblütensirup in jedes Glas füllen. Dann leicht zerdrücken. Die Mischung mit etwas grob zerstoßenem Eis (Crushed Ice) ergänzen. Dann mit eisgekühltem Prosecco auffüllen. Als Dekoration je eine kandierte Blüte vom Gänseblümchen anfügen.

Deko: Kandierte Blüten

2 Das Ei trennen, Eiweiß in eine Schüssel geben, leicht verschlagen. Zweite Schüssel mit feinem Zucker füllen. Backblech mit Backpapier auslegen. Blüten rundum mit Eiweiß bepinseln. Vorsichtig in Zucker wälzen, bis die ganze Blüte einen Kristallüberzug hat. Nebeneinander aufs Blech legen. Im Backofen bei 50 Grad (Umluft) ein bis zwei Stunden oder bei Raumtemperatur über Nacht trocknen lassen. Kandierte Blüten zwischen Küchenkrepp legen und in fest verschlossenen Dosen aufbewahren. So bald wie möglich (zwei bis drei Tage) verzehren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden