MO - FR I 19:00

Coq au Vin begleitet von grünem Salat

Zutaten
für Personen
Red-Thai-Chicken-Curry
Knoblauchzehen 4 Stück
Koriander 90 Gramm
Limette 1 Stück
Champignons 200 Gramm
Zuckerschoten 200 Gramm
Cherrytomaten 100 Gramm
Fischsuppe 1,5 Esslöffel
Austernsoße 1,5 Esslöffel
Sojasoße 2 Esslöffel
Kokosmilch 600 Milliliter
Tomatenmark 1 Teelöffel
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Chilischote 1 Stück
Salz und Pfeffer
Sweet Corn Cocos Reis
Kokosraspeln 1 Tasse
Mais 250 Gramm
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 619,232 (148)
Eiweiß 5.81g
Kohlehydrate 18.41g
Fett 5.65g
Zubereitungsschritte

Red-Thai-Chicken-Curry

1 Den Knoblauch fein hacken, das Fleisch in dünne mittelgroße Streifen schneiden und beides mit den grob geschnittenen Frühlingszwiebel anrösten. Dann die Hälfte der in Streifen geschnittenen Chilischote dazugeben und mit dem roten Curry und dem Tomatenmark weiter rösten.

2 Dann die Fischsauce, Sojasauce, Austernsauce, Salz, Pfeffer und den Saft der Limette hinzugeben. Darauf die geviertelten Champions dazugeben und weitere 2-3 Minuten rösten. Nun die Zuckerschoten dazugeben.

3 Alles mit der Kokosmilch aufgießen und die halbierten Tomaten und den grob gehackten Koriander dazugeben. Alles für ca. 3-4 Minuten einreduzieren lassen.

4 Nach Geschmack würzen und bei Bedarf mit Currypaste und Soja verfeinern. Zum Servieren empfehle ich ein wenig Koriander darüber zu streuen.

Sweet Corn Cocos Reis

5 Den Reis im Reiskocher kochen und anschließend die Kokosraspeln und den Mais dazugeben und gut durchmengen. Anschließend den Deckel wieder auf den Topf legen und den Reis,, bis das Curry fertig ist, zugedeckt lassen, sodass sich der Geschmack entfalten kann.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze