MO - FR I 19:00

Couscous Salat mit einem Hähnchenbrust Spieß

Zutaten
für Personen
Für den Couscous:
Wasser 250 ml
Salz 1 TL (gestrichen)
Paprikamark 2 TL
Granatapfel Sirup 1 TL
Paprika 3 Stück
Selleriestange 1 Stk.
Tomaten 500 g
Blattpetersilie 1 bisschen
Für das Hähnchen:
Holzspieße 5 Stk.
Currypulver 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer
Chillischote 3 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 20 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 531,368 (127)
Eiweiß 9.82g
Kohlehydrate 20.11g
Fett 0.61g
Zubereitungsschritte

Für den Cousous:

1 Dafür erhitzt man 250ml gesalzenes Wasser in einem großen Topf. Wenn das Wasser sprudelt, nimmt man den Topf von der Platte und schüttet 500g Couscous hinzu. Jetzt sollte man ihn 10 Minuten quellen lassen und ab und zu rühren, damit das restliche Wasser verdampft. Wenn der Couscous das restliche Wasser aufgenommen hat, bereitet man eine heiße Pfanne mit Öl vor. Wenn das Öl heiß genug ist brät man das Paprikamark an, damit es seine Aromen freisetzt. Jetzt die Zwiebeln kleinschneiden und dabei anbraten. Anschließend den Couscous hinzufügen und alles gut vermischen. Pfanne von der Platte nehmen und den Couscous auskühlen lassen. Wenn der Couscous kalt genug ist kann man ihn in eine Schale füllen.

2 In der Zwischenzeit Paprika, Tomaten, Sellerie sowie die Blattpetersilie schnibbeln. Alles in die Schale füllen und gut vermengen. Je nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen. Zu Schluss kommt ein Teelöffel Granatapfel-Sirup hinzu. Ein weiteres Mal vermengen. Das Hähnchen in kleine Längstreifen schneiden und auf die 5 Holzspieße aufteilen. Die 5 Spieße nun in eine kleine Schale legen und würzen. Currypulver, Pfeffer, Salz und die Chilli hinzufügen und ordentlich bestreichen. Danach das Hähnchen in die Pfanne legen und kurz heiß anbraten bis es gar ist. Zum Schluss den Couscous in kleine Schalen füllen und die Hähnchenspieße heiß servieren.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert