SAMSTAGMORGEN

Criminal Intent Episodenguide

Criminal Intent Episodenguide

17/I Die Handschrift des Killers

Der als "Motel Killer" gefürchtete Serienmörder Kevin Reddick soll fünf Frauen ermordet haben und wartet nun im Gefängnis auf seine Verurteilung. Da geschieht ein weiterer Mord genau nach seiner Vorgehensweise. Obwohl nie über die Einzelheiten der Morde berichtet wurde, stimmen selbst die kleinsten Details überein. Sitzt mit Reddick der falsche Mann im Gefängnis, oder hat ein Trittbrettfahrer doch irgendwie von den Details erfahren? Bei ihren Ermittlungen geraten Goren und Eames an Reddicks Psychiater Dr. Buckman und seine Assistentin Dr. Cathleen Dwyer, die die Theorie entwickelt haben, dass aggressives Verhalten durch eine Störung im limbischen System hervorgerufen werden kann. Angeblich leidet Reddick an dieser Störung, die sogar auf seinen Computertomografien zu erkennen ist. Goren bemerkt jedoch, dass sich die beiden CTs unterscheiden, und vermutet, dass diejenige, auf der eindeutig eine Störung zu erkennen ist, überhaupt nicht von Reddick stammt. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass der Mord im Motel von einer Frau verübt wurde. Als Goren und Eames Dr. Dwyer noch einmal genauer auf den Zahn fühlen, wird ihnen klar, dass sie etwas mit dem Mord zu tun hat. Hat Dr. Buckman seine offenbar zu Gewalttätigkeiten neigende Assistentin dazu benutzt, seine Theorie zu stützen?

- Anzeige -