SAMSTAGMORGEN

Criminal Intent Episodenguide

Criminal Intent Episodenguide

23. Die sechste Plage

Der Bestattungsunternehmer Douglas Hagman ist ermordet worden. Da die Leiche merkwürdig drapiert wurde, suchen Goren und Eames zunächst nach einem religiösen Fanatiker, der sich zuvor mit Hagman angelegt hatte. Genauere Recherchen führen Goren jedoch zu dem Schluss, dass man die Polizei auf eine falsche Spur führen will. In Hagmans Unterlagen stoßen die Ermittler auf die Beschwerde eines Mannes, der die Asche seiner Frau auch Monate nach der Einäscherung noch nicht bekommen hatte. Das führt sie zum Krematorium von Russell Mathews, in dem aber offensichtlich keine Leichen verbrannt werden. Stattdessen hat Mathews die Toten einfach notdürftig auf dem Hof verscharrt und den Angehörigen Dreck statt Asche zugeschickt. Musste Hagman sterben, weil er Mathews auf die Schliche gekommen war?

- Anzeige -

Unterdessen macht der Rechtsmediziner eine merkwürdige Entdeckung: DNA von einigen Leichen, die schon länger in dem Massengrab lagen, wurde auch bei aktuellen Mordfällen gefunden. Da sich im Verhör ergibt, dass Russell seinen Kollegen nicht ermordet haben kann, nimmt Goren derweil Harrys Cousin und Unternehmensberater Harry unter die Lupe. Dabei kommt er zu dem Verdacht, dass er ein Serienkiller ist, der die DNA der Toten dazu nutzt, die Polizei in die Irre zu führen. Diese Theorie scheint sich jedoch als falsch zu erweisen, als man eine weitere Leiche findet und alles darauf hindeutet, dass Russell der Mörder ist...