SAMSTAGMORGEN

Criminal Intent Episodenguide

Criminal Intent Episodenguide

67. Seine letzte Sendung

Der Radiomoderator Ray Garnett, der die Anruferinnen in seiner Sendung immer wieder aus der Reserve lockt und zu intimen Geständnissen verleitet, ist spurlos verschwunden. Goren und Eames werden eingeschaltet und finden Garnett tot im Laderaum einer Fähre. Er ist an den Abgasen erstickt, die beim Start der Fähre vermehrt in den Raum eingetreten sind. Ein Selbstmord?

- Anzeige -

Wie sich herausstellt war Garnett abhängig von Schmerzmitteln und hatte vor kurzem einen Medikamentenentzug in einer Klinik gemacht. Dort lernen Goren und Eames die Krankenschwester Nelda kennen, die zuständig für Garnetts Medikation war. In Garnetts Blut findet man jedoch keine Spuren des Medikaments, und als auch noch Garnetts Dienstmädchen Lusa umgebracht wird, gerät Nelda ins Visier der Ermittler. Ein Verdacht drängt sich auf: Ist sie eine der Anruferinnen Garnetts und hat ihn aus Rache umgebracht? Und musste Lusa sterben, weil sie die Tat hätte bezeugen können?

Hintergrund:

Heute zu Gast bei "Criminal Intent - Verbrechen im Visier": Tatum O'Neal, die 1974 im Alter von zehn Jahren als jüngste Oscar-Gewinnerin aller Zeiten die begehrte Trophäe für ihre Rolle in "Paper Moon" erhielt, zum berühmtesten Kinderstar der Filmgeschichte avancierte, in Filmen wie "Kleine Biester", "Die Bären sind los" und "In der Hitze von New York" mitspielte und von 1986 bis 1994 mit Tennis-Star John McEnroe verheiratet war.