SAMSTAGMORGEN

Criminal Intent Episodenguide

98/V Verrückt vor Angst

Der junge Computerfachmann Aidan, Angestellter der renommierten Computerfirma 'UbiCool', wird nach einer Party ermordet aufgefunden. Die Spur führt Goren und Eames zu einem Konkurrenzunternehmen, das die Büroräume genau gegenüber von 'UbiCool' bezogen hat. Vor allem ein Mitarbeiter namens Robbie kommt den Ermittlern verdächtig vor. Goren und Eames nehmen ihn genauer unter die Lupe und finden heraus, dass er bei der Psychiaterin Katrina Pynchon in Behandlung war.

- Anzeige -

Weitere Recherchen ergeben, dass Pynchon nicht nur in dem militärischen Ausbildungscamp Fort Bragg, sondern auch im Gefangenenlager von Guantánamo gearbeitet hat. Hier hatte sie offenbar die Aufgabe, das Vertrauen der Insassen zu erschleichen und das, was sie über ihre Ängste und Phobien erfährt, an die nicht gerade zimperlichen Vernehmungsoffiziere weiterzugeben. Hat sie Robbie einer Behandlung unterzogen, die sein psychisches Leiden verschlimmert hat und ihn zum Mörder werden ließ?