SAMSTAGMORGEN

Criminal Intent Episodenguide

Criminal Intent Episodenguide

145/VII Bombenstory

Der Klatschreporter T.K. Richmond wird durch eine Bombe ermordet, die in seinem Auto platziert wurde. Das Geschäft mit privaten und intimen Details der Stars und Sternchen ist schmutzig - und so wundert es Logan und Wheeler nicht, dass der spielsüchtige Journalist einem kaltblütigen Mord zum Opfer gefallen ist. Es stellt sich heraus, dass Richmond ein besonders widerlicher Vertreter seiner Zunft gewesen ist: Er verdiente nicht nur Geld damit, dass er Storys veröffentlichte, sondern vor allem damit, dass er sie - gegen noch mehr Geld - nicht veröffentlichte. Als Erpresser machte er sich damit viele Feinde. Die weiteren Ermittlungen ergeben, dass Richmond offenbar Informationen über die Medikamentenabhängigkeit des Schauspielers Spencer London besaß. Kurz vor Beendigung der Dreharbeiten zu seinem neuesten Film starb Spencer jedoch - angeblich an Herzversagen. Hatten die Produzenten des Films ein Interesse daran, Londons Tablettenabhängigkeit zu verschweigen und damit ein Motiv für den Mord an Richmond? Noch bevor diese Frage geklärt wird, gerät ein weiterer Verdächtiger ins Visier der Ermittler. Es handelt sich um Frank Chess, einen ehemaligen Auftragskiller der Mafia, auf dessen Lebensgeschichte das Drehbuch zu Londons Film beruht. Schließlich wird der Fall um ein weiteres, pikantes Detail bereichert: Chess hat ein Verhältnis mit Beverly Tyson, die wiederum mit einem der Filmproduzenten, Barry Freeburg, verheiratet ist...

- Anzeige -

Hintergrund:

Nach ihrer Babypause kehrt die Schauspielerin Julianne Nicholson als Detective Megan Wheeler zurück in den Dienst des Major Squad.