SAMSTAGMORGEN

Criminal Intent Episodenguide

Criminal Intent Episodenguide

168/VIII Pokerface

Josh Snow war ein begnadeter Pokerspieler, bis seine Ehefrau an Krebs starb. Mit ihrem Lebenslicht erlosch offenbar auch Joshs Talent - er konnte kaum ein Spiel mehr gewinnen und verlor viel Geld. Joshs Mentor, der windige Barbesitzer Lou Cardinale, zwingt ihn seither, für ihn als Schuldeneintreiber zu arbeiten. Lous Bar ist nämlich nur die Tarnung für ein illegales Wettbüro, das Lou hinter der gastronomischen Fassade betreibt.

- Anzeige -

Um die säumigen Kunden einschüchtern zu können, erhält Josh eine Waffe von Lou, die allerdings nur mit Platzpatronen geladen wird. Gemeinsam mit Angela, Lous Freundin, klappert Josh Lous Schuldner ab. Doch eines Tages kommt es zur Katastrophe: Aus unerfindlichen Gründen enthält die Waffe plötzlich scharfe Munition. Als Josh die Waffe wie gewohnt zur Einschüchterung einsetzt, geht ein Schuss los und Josh wird aus Versehen zum Mörder.

Goren und Eames, die den Fall übernehmen, fragen sich zunächst, ob Lou die Munition in Joshs Waffe ausgetauscht hat. Als sich herausstellt, dass der erschossene Schuldner offenbar ein Verhältnis mit Angela hatte, erhärtet sich dieser Verdacht. Doch Goren kann nicht so recht glauben, dass Lou Rache üben wollte und Josh nur sein unschuldiger Handlanger war...

Hintergrund:

Heute als Pokergenie Josh Snow zu Gast bei 'Criminal Intent - Verbrechen im Visier': Aaron Stanford, der durch den Independentfilm 'Alle lieben Oscar' und seine Rolle als Mutant 'Pyro' in 'X-Men 2' und 'X-Men: Der letzte Widerstand' einem größeren Publikum bekannt wurde.