Aktuell nicht im Programm

Crossing Jordan Episodenguide

Crossing Jordan Episodenguide

31. Sackgasse Hollywood

Jordan und Woody werden zu einem Unfall gerufen, entdecken jedoch, dass das Opfer, eine junge Frau, ermordet wurde. Die Spur führt nach L.A., und Woody brennt darauf, an die Küste zu fahren und zu ermitteln. Damit, dass Jordan ihn begleitet, hat er allerdings nicht gerechnet. Zu allem Überfluss bleibt ihr Wagen dann auch noch mitten in der Mojave-Wüste liegen. Die beiden müssen die Nacht in der Wüste verbringen - was zu einer zärtlichen Annäherung führt. Ihr erster Kuss wird jedoch jäh unterbrochen, als plötzlich UFO-Bob vor ihnen steht. Bob ist ein echtes Unikum, das in der Wüste lebt, an Außerirdische glaubt und nun grundlos Woody entführt. Erst mit Hilfe des örtlichen Sheriffs kann Jordan ihn am nächsten Tag wieder befreien.

- Anzeige -

In L.A. finden Jordan und Woody heraus, dass die ermordete Frau eine Hauptrolle in einem großen Hollywood-Film spielen sollte. Da sie aber vorher Pornos gedreht hatte, wurde ihre Filmgesellschaft erpresst. Es stellt sich heraus, dass der Erpresser eben jener Sheriff war, der Woody aus der Klemme geholfen hatte. Doch nicht er, sondern die Schwester des Opfers hat die junge Schauspielerin ermordet. Sie konnte es nicht mehr ertragen, auf der elterlichen Hühnerfarm dahin zu vegetieren, während ihre Schwester große Karriere macht.

Derweil kommen sich Lilly und Bug ein wenig näher, weil Lily ihn aufgrund eines Besuchs ihrer Mutter als ihren Verlobten ausgibt, und Macy bekommt überraschenden Besuch von einem alten Studienkollegen. Dieser behauptet, er suche in der Gerichtsmedizin nach seiner Frau. Zudem legt er Macy einen 500 Seiten starken Roman auf den Tisch, in dem er haarklein schildert, wie er seine Frau umgebracht hat.