Aktuell nicht im Programm

Crossing Jordan Episodenguide

Crossing Jordan Episodenguide

39. Tödlicher Qualm

Als ein verwirrter Mann namens Henry Ross auftaucht und seinen Freund sucht, nimmt niemand außer Jordan ihn ernst. Ihr berichtet er, dass er nach seinem Bekannten Frank Arnett suche, mit dem er samstags immer Schach spiele. Frank habe erzählt, er arbeite in der Rüstungsindustrie und fühle sich in letzter Zeit zunehmend bedroht, fürchte sogar um sein Leben.

- Anzeige -

Kurz darauf wird Arnett tatsächlich tot aufgefunden. Alles deutet auf einen Autounfall hin, doch Jordan geht der Sache trotzdem nach. Ein gewisser Dr. Erkhart erklärt ihr, Arnett sei am Vorabend mit einem starken Ausschlag am Hals bei ihm aufgetaucht, jedoch wieder gegangen, bevor er ihn untersuchen konnte. Jordan sucht Antworten bei Franks Arbeitgeber Paramax Industries, wird dort aber unsanft vor die Tür gesetzt.

Wenig später taucht der Ausschlag auch bei Henry auf, der einen Tag darauf verstirbt. Da bei ihm vergiftete Zigaretten gefunden werden, fällt der Verdacht sofort auf seine Frau. Doch dann wendet sich das Blatt: Frank Arnett hatte einen Auszahlungscheck für Rentenanlagefonds mit einer Einlage von fünf Millionen Dollar hinterlassen. Der einzige, der Zugriff auf das Geld hatte, war Arnetts Anlageberater Henry Ross. Als die komplette Summe nun auf eine Bank in einer Steueroase transferiert wird, schwant Jordan ein Zusammenhang: Hat Henry Ross Dr. Erkhart bestochen, ihn für tot zu erklären, damit er mit den fünf Millionen Dollar ein neues Leben beginnen kann?