Aktuell nicht im Programm

Crossing Jordan Episodenguide

Crossing Jordan Episodenguide

106/VI Der Henker

Nigel ist sehr stolz auf seine Internetseite. Doch seit einiger Zeit meldet sich dort ständig ein offenbar Verrückter, der sich selbst "der Henker" nennt. Nigel hat zunächst das Gefühl, dass er ihn nur provozieren will. Doch plötzlich wird die Sache ernst. Nigel muss auf seinem Computer live eine Hinrichtung mit ansehen. Kurz darauf werden drei Leichen im Stadtpark gefunden. Nigel wird klar, dass ein Zusammenhang zwischen den Morden und dem verrückten Besucher seiner Internetseite besteht. Er ist tief betroffen, dass er vielleicht den Täter persönlich herausgefordert hat. Verzweifelt versucht er zu retten, was zu retten ist. Der mutmaßliche Serienkiller hat zwei weitere Morde angekündigt. Wenn Nigel nun gründlich recherchiert, könnte er diese womöglich vereiteln. Nach einer fieberhaften Suche gelingt es Nigel und Woody tatsächlich, innerhalb weniger Stunden einen Verdächtigen festzunehmen. Auch machen sie das Versteck des Täters aus, doch eines der beiden neuen Opfer ist bereits tot - während der Verdächtige seit Stunden in Untersuchungshaft sitzt. Er kann also nicht der Mörder sein... Ivers beauftragt Bug und Jordan, alte Akten durchzusehen, um Auffälligkeiten und Fehler zu überprüfen. Jordan entdeckt tatsächlich etwas: Acht Jahre zuvor kam ein Mann ins Gefängnis, weil er angeblich einen Mord begangen hat. Doch der Tote ist an einer Überdosis Kokain gestorben, wie das nachträgliche toxikologische Gutachten beweist. Es stellt sich heraus, dass Bug den Fall damals bearbeitet hat. Damit ist sein Job bei der Gerichtsmedizin bedroht und Jordan tut nun alles, um ihn zu schützen...

- Anzeige -