Aktuell nicht im Programm

Crossing Jordan Episodenguide

Crossing Jordan Episodenguide

110/VI Lebensgefahr

Ein Schulbus mit 13 Kindern wird entführt. Woody und Jordan, die das Schlimmste befürchten, werden in ihrem Verdacht bestätigt, als der leere Bus und die Leiche des Busfahrers gefunden werden. Zudem entdeckt Jordan Blutspuren an dem Fahrzeug, die nicht dem Fahrer zugeordnet werden können - offenbar wurde noch eine andere Person angeschossen. Die Untersuchung des Blutes ergibt, dass es von der Lehrerin der Schulklasse, Grace Jones, stammt. Jordan wendet sich daraufhin an Helene Coleman, die Mutter der Lehrerin. Diese macht eine höchst erstaunliche Aussage: Nach eigenen Angaben besitzt sie eine fast telepathische Verbindung zu ihrer Tochter. Helene Coleman spürt, dass ihre Tochter zwar noch am Leben ist, ihr aber nicht mehr viel Zeit bleibt. Jordan, durch ihren Tumor selbst in Lebensgefahr, erkennt, dass die Mutter die Wahrheit sagt. Sie versucht nun alles, um Woody und die anderen davon zu überzeugen, dass sie keine Zeit mehr verlieren dürfen, um die Entführungsopfer zu finden. Der Stress jedoch, der durch den nervenaufreibenden Wettlauf gegen die Zeit entsteht, ist für die schwer kranke Jordan zuviel: Sie erleidet einen Anfall. So erfahren auch Bug, Nigel und Woody von Jordans Krebserkrankung, die sie so lange vor ihren Kollegen geheim gehalten hat. Insbesondere Woody ist von der schlimmen Neuigkeit betroffen, zumal er in einem Gespräch mit Jordan feststellen muss, dass sie sich innerlich längst selbst aufgegeben hat. Doch hat er einen letzten Hoffnungsschimmer: Wenn sie es schaffen könnten, die entführten Kinder und die angeschossene Lehrerin aufzuspüren und in Sicherheit zu bringen, würde Jordan vielleicht wieder neuen Lebensmut fassen...

- Anzeige -