Aktuell nicht im Programm

Crossing Jordan Episodenguide

Crossing Jordan Episodenguide

111/VI Auf Messers Schneide

Die junge Tracy Seaver verliert ihren Vater, als dieser von einem Mafiaboss namens J.J. Keene umgebracht wird. Tracys Vater sollte als einziger Zeuge der Anklage vor Gericht gegen Keene aussagen. Für die Polizei ist es nun äußerst schwierig, Keene etwas nachzuweisen, da er in typischer Mafiamanier die Drecksarbeit von seinen Handlangern erledigen lässt. Während der Untersuchung des Mordfalles finden Nigel und Woody heraus, dass Tracy den Mord an ihrem Vater mitansehen musste und somit auch als Zeugin gegen Keene auftreten könnte. Zunächst hat sie zwar furchtbare Angst vor einer Aussage, doch schließlich überwiegt das Gefühl, den Tod ihres Vaters rächen zu wollen. Woody, dem auf Anhieb kein sicherer Ort einfällt, versteckt Tracy vorübergehend im gerichtsmedizinischen Institut in Jordans leerstehendem Zimmer, da sich Jordan im Krankenhaus befindet. Die längst überfällige Operation von Jordans Tumor verläuft äußerst kompliziert und der Ausgang ist ungewiss. Während Macy Tag und Nacht an Jordans Bett wacht und auch Bug und Nigel jede freie Minute bei ihrer Kollegin verbringen, schafft Woody es nicht, sie zu besuchen. Aus Angst vor einer Konfrontation mit der schwierigen Situation, vergräbt er sich in Arbeit. Tatsächlich gelingt es ihm, Keenes Handlanger zu einem Geständnis zu zwingen, so dass Tracy die Aussage vor Gericht erspart bleibt. Nachdem er den Fall damit erfolgreich abgeschlossen hat, fährt er schweren Herzens ins Krankenhaus und ist der Erste an Jordans Bett, als sie aus der Narkose erwacht. Doch als sie die Augen aufschlägt, erkennt Woody sie nicht...

- Anzeige -