Aktuell nicht im Programm

Crossing Jordan Episodenguide

Crossing Jordan Episodenguide

113/VI Bluthochzeit

Nigel, Woody und Kate müssen sich mit einem tragischen Mordfall beschäftigen: Bei einer Hochzeit werden der Bräutigam und der Hochzeitsfotograf erschossen. Der Fall ist den dreien zunächst ein großes Rätsel, da jedes Motiv zu fehlen scheint und niemand den Schützen gesehen hat. Sie gehen aber davon aus, dass der Bräutigam das eigentliche Ziel war und untersuchen das einzig brauchbare Indiz, das am Tatort zu finden war: ein Paar Handschuhe. Es stellt sich heraus, dass der Täter die Handschuhe mit den Zähnen ausgezogen und dabei Spuren von Holz und Minze hinterlassen hat - eine Entdeckung, die sich schließlich als entscheidender Hinweis auf den Mörder entpuppt. Jordan ermittelt in einem nicht minder traurigen Fall. Sarah Pasternak wurde während eines Raubüberfalls erschossen, als sie einem der Opfer zu Hilfe kommen wollte. Jordan hat die schwierige Aufgabe, der Schwester der Frau, Julie Pasternak, die schlimme Botschaft zu überbringen. Die Schwestern hatten offenbar ein äußerst inniges Verhältnis: Julie ist so verzweifelt über den Verlust, dass sie versucht, sich das Leben zu nehmen. Doch Jordan kann sie in letzter Minute retten. Dank der neuen Energie, die Jordan seit ihrer Heilung verspürt, kann sie Julie in einem langen Gespräch helfen. Bug, der unter Terrorismusverdacht verhaftet worden war, hat durch die furchtbaren und angstvollen Tage seiner Untersuchungshaft ein schweres psychisches Trauma erlitten. Er ist völlig verschlossen und weist jeden Gesprächsversuch zurück. Erst als Jordan ihm beichtet, dass sie sich eigentlich noch nicht in der Lage fühlt, wieder mit vollem Einsatz zu arbeiten, bricht die Mauer, die Bug um sich errichtet hat, zusammen.

- Anzeige -