Sonntags und Montags I nachts

CSI:NY Episodenguide

CSI:NY Episodenguide

41/II Organraub

Im Hope Memorial Krankenhaus ereignet sich ein spektakulärer Überfall. Ein Hubschrauber, der eine Spenderleber transportieren sollte, wird samt Organ gekapert. Der Pilot wird schwer verletzt, ein junger Mann erschossen und aus dem fliegenden Hubschrauber geworfen. Von der Leber, die Transplantationschirurg Keith Beaumont einem seiner Patienten hätte einsetzen sollen, fehlt jede Spur. Aus den Unterlagen ergibt sich zunächst, dass es sich bei dem Toten um den Assistenzarzt Ryan Elliot handelt, kurz darauf wird der Tote jedoch als Sean Hovac identifiziert. Nun gerät Elliott unter Verdacht, in den Organraub verwickelt zu sein. Seine Aussage, dass sein Freund Sean für ihn eingesprungen ist, klingt für die Ermittler allerdings glaubhaft. Zudem ist der Kreis der Verdächtigen groß. Ein Motiv hätten alle, die dringend eine Lebertransplantation brauchen, doch nicht jeder hatte auch die Gelegenheit.

- Anzeige -

Die attraktive Lilian Stanwick wurde in einem Fußgängertunnel ermordet. Obwohl man seine Visitenkarte bei der Toten findet und sie mehrfach mit ihm telefoniert hatte, behauptet Architekt Charles Cooper, die junge Frau nicht gekannt zu haben. In Lilians Wohnung stoßen die Ermittler auf eine ganze Sammlung von Visitenkarten, darunter auch die von Will Graham und Dwayne Gessner. Beide Männer behaupten unabhängig voneinander, von Lilian angerufen und in erotische Gespräche verwickelt worden zu sein. Schließlich revidiert auch Cooper seine Aussage. Er habe ebenfalls mit Lilian Telefonsex gehabt und sich mit ihr im Fußgängertunnel verabredet, als ihm die Gespräche nicht mehr reichten. Dort habe er anonymen, schnellen Sex mit ihr gehabt und sie gesund und munter zurückgelassen. Die Autopsie scheint seine Aussage zu bestätigen. Spermaproben ergeben, dass Lilian anschließend vergewaltigt wurde.