Sonntags und Montags I nachts

CSI:NY Episodenguide

CSI:NY Episodenguide

47/II Bombenalarm

In einem Bürogebäude wurde der Wachmann Darwin Judge erstochen. Mac und Flack untersuchen den Tatort und entdecken eine Blutspur, die sie zu einer unangenehmen Überraschung führt: Jemand hat eine große Menge C4-Sprengstoff in dem Gebäude deponiert. Die beiden versuchen, das Haus so schnell wie möglich zu evakuieren, doch zu spät: Die Bombe geht hoch, bevor sie sich selbst in Sicherheit bringen können. Während Flack mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wird, schaltet sich auch Ellen Fielding von Homeland Security ein. Mac, der nur leicht verletzt ist, findet unterdessen heraus, dass ein Handy der Zünder der Bombe war. Der letzte Anruf auf diesem Handy stammt überraschenderweise von Homeland Security: Ellen Fielding hatte auf eine Pager-Nachricht geantwortet und damit unwissentlich die Bombe gezündet. Auch Mac erhält eine Nachricht vom Attentäter mit einer Rückruf-Nummer, die ihn stutzig macht: Sie stimmt mit dem Datum überein, an dem sein Marine-Stützpunkt in Beirut bombardiert wurde und er einen Kameraden verloren hat. Bei einem verlassenen Haus findet man unterdessen den Wagen des Bombenlegers - mit Unterlagen über Macs militärische Laufbahn darin. Hat es der Täter auf Mac abgesehen? Bevor das CSI-Team diese Frage klären kann, meldet sich der Attentäter erneut und kündigt einen weiteren Anschlag an...

- Anzeige -