Sonntags und Montags I nachts

CSI:NY Episodenguide

CSI:NY Episodenguide

55/III Außerirdisch!

Detective Taylor wird zu einem Lagerhaus gerufen. Hier hat man Kym Tanaka erschossen aufgefunden. Danny, der die Umgebung des Warenlagers inspiziert, findet überall geplatzte Farbpatronen: Offensichtlich hat der Mann vor seinem Tod mit einem Partner Paintball gespielt. Ist der Gegenspieler des Toten der Mörder gewesen? Obwohl der Oberkörper des Toten zwei Schusswunden aufweist, finden die Ermittler am Tatort nur ein echtes Projektil. Ebenso verwirrend sind die Ergebnisse einer näheren Untersuchung der Leiche: Die Reste schwarzen Pulvers am Einschussloch erweisen sich nicht wie erwartet als Schmauchspuren, sondern als eingefärbtes Kokain. Es hat dieselbe Zusammensetzung wie das Kokain, das Flack vor einem halben Jahr bei einer Drogenrazzia konfisziert hatte. Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Mord an Tanaka und dem Drogenfund? Dann sagen Freunde des Opfers aus, Tanaka habe sich am Mordabend mit seinem Konkurrenten Cyrus Menlo zu dem Paintball-Duell getroffen. Als sei der Fall noch nicht kompliziert genug, fehlt von Menlo jedoch jede Spur. Lediglich ein Stück verrostetes Metall, an dem Menlos Blut klebt, beweist, dass er am Tatort gewesen sein muss. Ist er der Mörder oder ist er selbst einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Da identifizieren die Ermittler einen einzelnen Fingerabdruck auf einem Pappkarton, der sie endlich auf eine heiße Spur bringt.

- Anzeige -