Sonntags und Montags I nachts

CSI:NY Episodenguide

CSI:NY Episodenguide

84/IV Schrot und Kern

Die junge Emily Miller genießt einen schönen Sonnentag und kauft auf der Straße Blumen. Plötzlich fällt ein Schuss - und Emilys Leben ist mit einem Schlag beendet. Mac und sein Team stehen vor einem Rätsel: Wer um alles auf der Welt hätte einen Grund gehabt, die junge Frau zu töten? Die nähere Untersuchung des Tatorts gibt Aufschluss und führt zu einem weiteren Toten: Mac rekonstruiert, dass Emily durch einen Querschläger getötet wurde, als eine Waffe aus einem Fenster geworfen wurde. Mit genau dieser Waffe wurde kurze Zeit zuvor der Familienrichter William Riverton getötet. Er wurde in seiner eigenen Wohnung brutal erschlagen. Weil es keine Anzeichen eines Einbruchs gibt, fällt der Verdacht zunächst auf Madison, die Tochter des Richters. Offiziell hatte nur sie einen weiteren Schlüssel zur Wohnung. Stella konfrontiert Madison damit, dass das Gericht bei der Scheidung ihrer Eltern seinerzeit entschieden hatte, dass Madison bei ihrem Vater leben müsse - gegen den ausdrücklichen Wunsch des Mädchens. Doch reicht dies als Motiv für den Mord am eigenen Vater? Es gibt noch weitere Verdächtige: Mit seinem Nachbarn, dem Vogel-Liebhaber Jonas Stark, lag William Riverton im Dauer-Clinch. Auch mit Madisons Freund Jake und dessen Bruder Charlie hatte Riverton in der Vergangenheit schon einmal zu tun, als er die beiden Brüder gerichtlich von ihrem Vater trennen ließ. Ollie Barnes wird gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt. Er hatte vor kurzem ein Geschäft überfallen und beim Gerangel mit den Ladenbesitzern war ein Schuss abgegeben worden, der Ruben, den Sohn von Dannys Nachbarin tötete. Rubens Mutter Rikki kommt über den Tod ihres kleinen Sohnes nicht hinweg. Als sie erfährt, dass Barnes frei ist, stiehlt sie Dannys Dienstwaffe und macht sich auf die Suche nach dem vermeintlichen Mörder ihres Kindes.

- Anzeige -