Daniela im Porträt

Daniela im Porträt

EIN LANDEI WIRD ZUM MODEL

Die 23-jährige Daniela Katzenberger kommt aus der pfälzischen Provinzstadt Ludwigshafen. Dort war die auffällige Kosmetikerin immer ein absoluter Exot und kassierte wegen ihrer wasserstoffblonden Haare und ihres auffälligen Stils viele dumme Sprüche. Doch Daniela ließ sich davon nie beirren, denn sie hat ein großes Ziel: Seit ihrem 13. Lebensjahr träumt sie davon, als Playmate berühmt zu werden.

- Anzeige -

Letztes Jahr war es dann soweit: Daniela wollte nicht länger nur im Restaurant ihrer Mutter helfen, sondern ihren Lebenstraum endlich in Angriff nehmen. Ohne genauen Plan, aber mit viel Ehrgeiz flog sie nach Los Angeles. Dort hoffte sie, auf Playboy-Boss Hugh Hefner zu treffen, um ihn von ihren Playmate-Qualitäten zu überzeugen.

Auch wenn der Anruf vom Playboy ausblieb, hat Daniela mittlerweile viel erreicht: Der amerikanische Bikini-Designer Tylo Braga hat sie für ein Fotoshooting nach Miami einfliegen lassen. Und obwohl Daniela sich zunächst weigerte, einen Bikini im Stil der 20er-Jahre anzuziehen - das Markenzeichen der Kollektion -, hat sie Tylo Braga letztlich von sich überzeugen können. Auch in einem Modelwettbewerb konnte Daniela die Konkurrenz hinter sich lassen und wurde zum "Topmodel of the World Mallorca" gekürt.

DER KAMPF FÜR DEN ERFOLG

Daniela im Porträt

Inzwischen ist Daniela ein Profi - auch wenn sie nach wie vor ihr Temperament nicht immer unter Kontrolle hat und ihr Herz auf der Zunge trägt. Ihre Auftraggeber haben der liebenswerten Diva aber bislang immer verziehen, da sie sich stets im entscheidenden Moment zusammengerissen und eine gute Leistung hingelegt hat: ob in Wüste von Palm Springs, als Daniela im Prunkstück der neuen Kollektion des Nachwuchsdesigners Dominic Laux posierte, oder bei einem Shooting an der Seite des US-Stars Ava Garter. Es fiel "La Katzenberger" zunächst nicht leicht, die zweite Geige zu spielen - dennoch konnte sie an der Seite der extrovertierten Burlesque-Tänzerin brillieren.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, und Daniela kämpft für ihren Erfolg. Weder ein Flirt mit dem erfolgreichen DJ und Selfmademillionär Sascha Gerecht noch Mama Iris' Ablenkungsversuche mit Karten für die Chippendales haben Daniela von ihren ehrgeizigen Modelplänen abbringen können. Zuletzt durfte das Landei aus Ludwigshafen vor der Kamera des Topfotografen Dan Busta posieren. Der Profi brachte Daniela an ihre Grenzen, und sie überzeugte selbst den Perfektionisten von ihrem Talent.

In den USA fühlt sich Daniela wohl und wird nicht angestarrt wie zuhause in der pfälzischen Provinz. Ganz zufrieden ist die Blondine nicht mit sich zwar noch immer nicht, aber: Danielas Traum vom Modelleben ist Wirklichkeit geworden.