Daniela Katzenberger entdeckt in Jordanien Kamelurin als Schönheitsmittel

Kamelurin gilt als "flüssiges Wüstengold"

In "Daniela Katzenberger – natürlich schön" will die Kult-Blondine die Beautygeheimnisse der ganzen Welt lüften. Egal ob Asien, Amerika, Europa oder Afrika – auf jedem Kontinent entdeckt sie ganz spezielle Geheimrezepte. So auch in Jordanien, wo sich Daniela auf der Suche nach der wahren Schönheit in die Wüste begibt.

- Anzeige -

Dort besucht sie eine Beduinenfamilie, die noch nie eine Blondine à la Katzenberger gesehen hat. Daniela Katzenberger hat gehört, dass die Beduinen ganz besondere Beautygeheimnisse haben. Dazu gehört auch Kamelurin.

Die Familie von Abu Salem lebt vom Verkauf der Milch – die als Potenzmittel gern getrunken wird. Außerdem schwören die Beduinen auf die magische Wirkung von Kamelurin. Das "flüssige Wüstengold" gilt als Wundermittel für zarte Haut. Doch dafür muss Daniela ihren Ekel überwinden.

Erst mal will sie den Kamelen ordentlich Druck auf die Blase machen, indem sie ihnen eimerweise Wasser "anbietet". Aber Kamele ticken anders: Die Tiere können bis zu 200 Liter Wasser trinken und damit zwei Wochen in der Wüste überleben. Und das letzte Schlückchen gab's für die Kamele vor drei Tagen...