Daniela Katzenberger - high beim Heiler?

Panik bei Daniela - macht die Salbe sie high?

Daniela Katzenbergers Reise für die Schönheit führt sie zu einem der entlegensten Orte der Welt. In Namibia soll es einen Mann geben, der Menschen mit Magie verschönern kann. Er nutzt eine Mischung aus alternativen Heilmethoden und Zauber, um Menschen glücklicher, gesünder und schöner zu machen. Diesen Mann möchte Daniela unbedingt kennenlernen. Doch es ist schwierig, ihn zu finden, denn er zieht mit seinen Heilmethoden durch das Land, weil seine Methoden nicht ganz legal sind. Auf einem Markt in der Nähe der Hauptstadt Windhoek findet Daniela erste Hinweise zu dem Unbekannten. Doch als sie ihm persönlich begegnet, gerät die 27-Jährige in Panik.

- Anzeige -
Daniela Katzenberger - high beim Heiler?

Daniela Katzenberger ist um die halbe Welt gereist, um die Geheimnisse der Schönheit zu ergründen. Heute führt sie ihre Reise zu Heiler Benedictus nach Namibia. Fernab der Zivilisation, versteckt in einer winzigen Hütte, die Büro und Labor zugleich ist, verspricht der Heiler: „Ich mache Frauen schöner und glücklicher, so dass die Männer von der Anziehungskraft gelockt werden.“ Wer würde das nicht wollen? „Wir reisen um die Welt, um neue Schönheitsgeheimnisse zu entdecken. Gibt es eine traditionelle Creme, oder Magie für die Schönheit“, möchte Daniela wissen.

Der Heiler mischt eine spezielle Mischung aus verschiedenen Tiegeln und Töpfen an, schüttet hier noch ein wenig dazu, rührt da noch ein wenig und – zündet das ganze an! „Explodiert da jetzt was“, sorgt sich die Katzenberger. „Werd ich jetzt high oder sowas?“ Daniela ist skeptisch – in der Hütte des Heilers riecht es ein wenig – eindeutig nach Marihuana. Das ist Daniela zu viel – sie muss raus. „Ich habe noch nie Drogen genommen, da werde ich in Afrika bei einem Heiler doch nicht anfangen!“ Ich hab mir das anders vorgestellt. Ich dachte, wir sind in einem Raum, wo er mir die Hand auflegt oder so.“ Daniela ist irritiert – Wird sie die Behandlung fortsetzen?