Demnächst wieder im Programm

Dank Nicolle Müller haben die Pinguine wieder Vertrauen!

Die Tiertrainerin hat es geschafft

Im Brandenburger Freizeitbad hat Tierpflegerin Laura nach den Anweisungen von Nicolle Müller, der Tiertrainerin der "3 Engel für Tiere", trainiert. Die Tiere hatten jedes gelernte Vertrauen zu Menschen verloren, seitdem einige ängstliche Jungtiere da sind.

- Anzeige -

Nun sollen die Pinguine mit Markierungs-Bändchen versehen werden, ohne dass sie in Panik geraten. Nicolle Müller ist wieder zur Stelle, um die Fortschritte zu begutachten. Werden die Jungtiere das mitmachen? Und dann geht es los: Die Pinguine stehen Schlange, von Angst oder Panik keine Spur. Nicolle und Laura versehen die Tiere gemeinsam erfolgreich mit den Bändchen, damit sie auseinander gehalten werden können.

Doch Laura und Nicolle wollen noch etwas Anderes ausprobieren: Durch Bälle, die in die Anlage geworfen wurden, brach in der Kolonie regelmäßig Panik aus. Ob sie durch das Training gelernt haben, dass Bälle nichts Schlimmes sind? Tatsächlich - als ein Ball im Wasser landet, erschrecken die Tiere zwar, tauchen aber sofort wieder auf. Ein großer Erfolg! Die ganze Kolonie wirkt deutlich entspannter. Ausgerechnet die Jungtiere, die vorher die größten Panikmacher waren, sind nun begeisterte Ballspieler. Die Pinguinwelt ist wieder in Ordnung!