Das Aus für Meral Al-Mer

Das Aus für Meral Al-Mer

Schwere Entscheidung in der 2. Liveshow

In der 2. Liveshow bei „X Factor“ kämpften acht verbliebende Acts um ihr Weiterkommen in der neuen Castingshow. Die Zuschauer entschieden schließlich, dass Meral Al-Mer und Pino Severino noch einmal gegeneinander antreten müssen. In einem spannenden Gesangsduell kämpften sie noch einmal um die Gunst der Jury, bestehend aus Sarah Connor, Till Brönner und George Glueck.

- Anzeige -

Die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht. Es war schließlich George Glueck, der das letzte Wort hatte und somit die alles entscheidende Antwort geben musste. Der Juror entschied sich gegen Meral Al-Mer und schickte sie somit nach Hause.