MO - FR I 19:00

Das Dinner bei Sven: Die gute alte Molekularküche

Molekularküche - immer wieder für eine Kontroverse gut

Tag 2 bei der Suche nach dem Profikoch. Es geht ins Saarland zu "Geschäftsführer" Sven, der mit seinem Aperitif "Champagner Rosé mit Kunst aus der Molekularküche" die Gemüter frühzeitig erhitzt.

- Anzeige -

Denn Freitags-Gastgeber Dirk ist ein ausgemachter Molekularküchenskeptiker. Was gedacht war als Kombination aus bekannten Geschmacksrichtungen mit ungewöhnlichen Aggregatszuständen, ist für ihn nur eine verbale Nebelkerze. Denn: Fleisch gebraten verändert sich von weich zu fest, Butter unter Hitze von fest zu flüssig, aus Eiern in der Pfanne werden Spiegeleier usw. usw. Schließlich besteht jedes Lebensmittel aus Molekülen und verändert sich bei der Zubereitung, so sein Argument.

Eckt Sven bei seinem Aperitif also unnötig an und wird Sven sich auch beim Champagnergenuss in Rage reden? Wir werden sehen ...

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger