Das Musical "Rebecca"

Rebecca - Das Musical

Das Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay nach einem Roman von Daphne du Maurier. Die Erfolgsgeschichte beginnt 1938 mit dem Roman "Rebecca" von der englischen Autorin Daphne du Maurier. Mit der Erzählung trifft du Maurier den Nerv der Zeit der 20-er Jahre. Die Leser sind begeistert: Nach und nach erobert "Rebecca" mit Millionenauflagen die ganze Welt. Unter anderem für diesen Verdienst als Schriftstellerin erhielt Daphne du Maurier von der englischen Königin 1969 den Titel "Dame". Heute zählt "Rebecca" zu den Klassikern großer Unterhaltungsromane. Er wurde im Jahr 2000 als bester Mystery-Roman mit dem amerikanischen Anthony Award ausgezeichnet.

Alfred Hitchcock arbeitete 1940 an der Verfilmung des Buches – seinem Hollywood-Debüt. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, die Verfilmung wurde mit zwei Oscars ausgezeichnet.

Preisgekrönt ist auch die moderne Fassung, die die BBC im Jahr 1997 erstellt hat. Hier agierten Stars wie Charles Dance, Diana Rigg und Faye Dunaway. Im Gegensatz zu Hitchcocks Film liegt der Schwerpunkt hier mehr auf der Geschichte der zweiten Mrs. de Winter, die um ihre Ehre kämpft. Preis für die neue Inszenierung: ein Emmy, der "Fernseh-Oscar".

VOX Event Tipp: "Rebecca"
VOX Event Tipp: "Rebecca" 00:00:29
00:00 | 00:00:29
- Anzeige -

Rebecca - Der Inhalt

Die Handlung beginnt 1926 in einem mondänen Hotel in Monte Carlo. Die Hauptfigur - aus deren Blickwinkel die Geschichte erzählt wird - ein junges, unbedarftes Mädchen, heiratet an der Cote d'Azur den englischen Adelsspross Maxim de Winter und zieht mit ihm auf seinen legendären Landsitz Manderley. Doch schon der Empfang dort ist frostig und feindselig. Alle sprechen nur von Maxims erster Frau, der schönen, alles dominierenden Rebecca. Der Geist der Verstorbenen, die ein Jahr zuvor beim Segeln ertrank, ist überall gegenwärtig und die ihr ergebene Haushälterin, Mrs. Danvers, pflegt ihr Andenken in jedem Winkel des Hauses und macht schnell klar, dass die neue Mrs. de Winter keine Chance hat, die legendäre Rebecca de Winter zu ersetzen.

Welches Geheimnis steckt hinter Rebeccas Tod?

Rebeccas Boot wird gefunden und ihr Leichnam darin - Maxim de Winter hat vor einem Jahr also eine unbekannte Tote als seine Frau identifiziert und er gerät in Verdacht, Rebecca selbst getötet zu haben. Es taucht als Eifersuchtsmotiv eine mögliche außereheliche Schwangerschaft auf und nun muss der Fall neu aufgerollt werden. Die neue Mrs. de Winter steht zu ihrem Mann, befreit sich von ihrer Unsicherheit und ergreift die Initiative indem sie neue Nachforschungen forciert und erreicht, dass die Ermittlungen eingestellt werden. Nach dieser befreienden Nachricht kann Maxim seiner jungen Frau endlich seine uneingeschränkte Liebe schenken. Doch Rebeccas Macht ist noch nicht endgültig gebrochen...

Deutschlandpremiere ist am 8. Dezember in Stuttgart.

Tickets für "Rebecca" sind unter www.musicals.de und telefonisch bei der TopTicketLine 01805 – 44 44 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.