MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner am Tegernsee: Kandidatin Rosemarie kriegt alle satt

Das perfekte Dinner, Das perfekte Dinner Tegernsee, Kandidatin Rosemarie
Rosemarie begrüßt die Konkurrenz an Tag zwei © Tegernsee, Block 467, Gastgeberi

Rosemaries Gäste können sich auf schöne Deko freuen

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

- Anzeige -

Meine Stärke: Ich dekoriere gerne den Esstisch.

Meine Schwäche: Ich koche immer zu viel.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Schokolade – die liebe ich!

Obst – einfach herrlich, ich esse alle Sorten gern.

Brot – gutes Brot ist für mich ein Hochgenuss.

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Mir macht es einfach Freude, ein Drei-Gänge-Menü zu kochen – und vielleicht finde ich auf diesem Weg ja auch jemanden zum Doppelkopfspielen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Das Herstellen einer Sauce Béarnaise ist schwierig für mich.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Für mich nicht das ungewöhnlichste Gericht, aber das beste: Meine Weihnachtsgans an Heiligabend – der Duft bleibt unerreicht.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Meine Küche ist sehr reduziert ausgestattet, da ich ja gar nicht mehr so viel koche. Eine Küchenmaschine zum Hacken und Raspeln sowie einen elektrischen Schneebesen zum Sahneschlagen, außerdem eine Zitruspresse, Messer und Brettchen – das reicht mir.

Fehlkäufe waren eine Reisrandform und diverse Geräte zum Verzieren – die brauche ich alle nicht mehr.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger