MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Andrea verschlägt es die Sprache

Andreas Stimmbänder geben den Geist auf
Andreas Stimmbänder geben den Geist auf Schweigen ist Gold 00:01:21
00:00 | 00:01:21

Wenn Schweigen zu Gold wird …

Beim Allgäuer Wettkochen wurde gequatscht und getratscht, zusammen gelacht und vor Freude gejauchzt. Klar, dass die Stimmbänder da ganz schön beansprucht werden. Nach fünf Schnatter-Abenden werden am Finalteig bei Gastgeber Rainer vor allem Mitstreiterin Andreas Stimmbänder in Mitleidenschaft gezogen …

- Anzeige -

Zum Finaltag stille Post

Am Finaltag bei "Das perfekte Dinner" im Allgäu geben Andreas Stimmbänder den Geist auf.
Beim Dessert kann Andrea zwar kichern, aber nicht sprechen (Foto: VOX)

Beim Dessert am fünften Tag der Dinnerrunde geht es mit einem Schlag los. Statt fröhlichen Geschnatters ist von Andrea nur noch bitterliches Räuspern und verzweifeltes Husten zu hören. Die Arme leidet an einem plötzlichen Stimmverlust. Sobald sie auch nur die Lippen bewegt, um mühselig ein paar Worte herauszubringen, wird sie mit gnadenloser Heiserkeit gestraft. Manchmal ist Schweigen Gold.

Unter höchsten Anstrengungen versucht Andrea natürlich trotzdem, die ratlosen Dinnerkollegen über ihre miserable Situation in Kenntnis zu setzen. Dieser Schuss geht jedoch nach hinten los, denn die übrigen Hobbyköche verstehen einfach nicht, was die schlagartig Stimmerkrankte da flüstert. Ein Glück, dass Tino gern mal Flüstertüte spielt und jedes Wort für die anderen Feinschmecker ins Hörbare übersetzt. "Ich war ihr Megafon", verkündet der Italo-Allgäuer stolz.

Kristina findet die stumme Abspeckversion von der sonst so wortgewandten Andrea lustig und komisch zugleich. Der Leidtragenden selbst bleibt nur noch ein hoffnungsvolles Nippen am Hals- und Rachentee. Naja. Zumindest das "Stille Post"-Spiel an der Dinnertafel hat jedem Spaß gemacht. Da schafft es sogar die stumme Andrea - wenn auch heiser - zu lachen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden