MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Andreas lässt den Gästen die Nackenhaare hochstehen

Ein schwerer Motorradunfall hätte Andreas fast das Leben gekostet

An Tag 2 von "Das perfekte Dinner" in Rosenheim schwingt der Polizeivollzugsbeamte Andreas den Kochlöffel. Er wohnt in Bad Endorf und ist leidenschaftlicher Hobby-Jäger. Auch das Motorradfahren gehörte mal zu seinen Hobbies, bis er einen schrecklichen Unfall hatte…

- Anzeige -
Andreas und seine Gäste an Tag 2 in Rosenheim
Die Gäste haben sich für den Hobby-Jäger extra schick gemacht

Andreas sorgt bereits mit seiner luftigen Gorgonzola-Frischkäse-Mousse, die er zusammen mit einem angemachten Feldsalat und gerösteten Toastscheiben zur Vorspeise reicht, für Begeisterung. Während die Gäste genüsslich vor sich hin schlemmen, entdeckt Daniel ein Foto an der Wand, auf dem Andreas in Motorradkluft zu sehen ist. Als Daniel Andreas fragt, ob er noch Motorradtouren macht, erzählt Andreas von dem Unglück, das sich 2011 ereignet hat.

Andreas lag sogar im Koma

Nach einem schweren Motorradunfall lag Andreas vier Wochen lang im Koma und musste ein ganzes Jahr lang kämpfen, um wieder aus dem Rollstuhl herauszukommen. Die Zeit war für Andreas unheimlich schwer und hat ihn viel Kraft gekostet: "Es war ein sehr harter Kampf und auch ein sehr langer, aber er war erfolgreich!" Vor allem seine Freundin Ulrike hat ihm in dieser schweren Zeit immer beigestanden und ihm immer wieder Kraft gegeben: "Da war ich froh, dass ich einen guten Partner an meiner Seite habe, der über mich gewacht hat." Die Beziehung zwischen ihm und seiner "Zuckerschnecke" wurde zwar auf eine harte Probe gestellt, aber die beiden sind seitdem ein Herz und eine Seele.

Andreas selbst sieht seinen Unfall nicht als "schlimmes Schicksal", sondern zieht vielmehr Positives aus dieser schrecklichen Erfahrung: "Das Ganze hat mich persönlich auch weitergebracht. Da denkt man mal richtig über das Leben nach!" Deshalb hat Andreas das Motorradfahren auch komplett aufgegeben und widmet sich lieber der Kochkunst – eine wirklich gute Entscheidung!

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe