MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Bei Sascha geht es nicht nur in der Liebe feurig zu

Surferboy traf Sahnetörtchen
Surferboy traf Sahnetörtchen Sascha lernte seine Freundin beim Perfekten Dinner kennen 00:03:32
00:00 | 00:03:32

Berufsgriller Sascha will auch beim Dinner am Grill überzeugen

Am dritten Tag der Jubiläumswoche treffen sich die Kandidaten bei Surferboy Sascha in Dortmund. Der 47-Jährige nahm bereits 2015 am Perfekten Dinner teil. Damals kochte er unter anderem gegen "Sahnetörtchen" Heidi. Nachdem sie damals noch gegeneinander gekocht haben, kochen sie mittlerweile miteinander. Nach der Sendung hat es bei den beiden nämlich gewaltig geknistert und seither sind Sascha und Heidi ein Paar.

- Anzeige -
Das perfekte Dinner zu Gast bei Sascha.
Sascha möchte seinen Titel verteidigen. (Foto: VOX)

Bei seiner letzten Teilnahme hat Sascha den Wochensieg erkocht. Mitstreiterin Heidi kam damals eher schlecht bei der Punktvergabe weg. Schuld war unter anderem ihr Kartoffelpüree, das mehr an einen Kleister erinnerte. Trotz des missratenen Dinners hat es zwischen den beiden nach der Aufzeichnung geklickt. Liebe auf den zweiten Blick bei "Das perfekte Dinner". In der 10-jährigen Geburtstagswoche kochen die beiden dieses Mal zusammen um den Wochensieg. Die Aufgaben sind dabei klar verteilt: Berufsgrillmeister Sascha kümmert sich um die fleischhaltigen Speisen und "Sahnetörtchen" Heidi widmet sich kunstvoll dem Dessert.

Für Saschas Gäste darf es der teure Balsamico sein

Für seine Dinner-Gäste darf es nur das Feinste sein. Sascha greift für das Geburtstagsdinner zum edlen Balsamico, um seine Croutons zu rösten. "Ich glaube der kostet 40€", schätzt Balsamico-Experte Eik und liegt damit richtig. Parallel verziert Heidi die Toffee-and-Coffee-Torte mit maximaler Leidenschaft. Um beim Barbecue nichts dem Zufall zu überlassen, stellt der Grillmeister sein Ketchup selbst her. "Zutaten zu diesem Barbecue-Ketchup sind Standardsachen wie Zimt, Zwiebeln, Nelken, ein bisschen Soja-Sauce, Zucker, etc", erklärt der Meister. "Dann gibt’s natürlich auch andere Zutaten, die ich jetzt hier nicht so einfach verraten möchte", hüllt sich Sascha geheimnisvoll in Schweigen.

Passend zu Saschas Dinner-Geschichte lädt der Surfer zum Candle-Light-Dinner ein. Im Zeichen der Romantik will er bei seiner zweiten Teilnahme erneut den Wochensieg gewinnen. Ob das dieses Mal mit Hilfe seiner Heidi klappt? Eines ist jedenfalls sicher: der Dortmunder ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe