MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Bei Tina kommen nur frische Zutaten auf den Tisch

Ein Rundgang in Tinas Wohnung
Ein Rundgang in Tinas Wohnung Das Wohnzimmer wird am zweiten Tag zum Esszimmer 00:06:01
00:00 | 00:06:01

Tina: "Ich hatte schon mehrere kleine Kochunfälle"

Am zweiten Tag bei "Das perfekte Dinner - Wunschmenü" kocht Kandidatin Tina das Lieblingsmenü eines Mitstreiters. Mehr über sie und ihre Kochvorlieben verrät der kulinarische Steckbrief.

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Tina
Tina setzt beim Kochen stets auf frische Zutaten

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

Ich schätze an einem guten Gastgeber seine Fähigkeiten auf mich einzugehen, mir ein gutes Gefühl zu geben und cool zu bleiben, wenn mal was schief geht.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich hatte schon mehrere kleine Kochunfälle, allerdings ereignete es sich an meinem 30. Geburtstag, dass ich vier Mal versucht habe, Sahne zu schlagen, doch sie wurde immer zu Butter. Dann gab es keine zum Kuchen.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Stärken: Ich bin lustig, gut gelaunt und schlagfertig.

Schwächen: Ich bin oft zu emotional, temparamentvoll und ungeduldig.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Bananen: Ich esse jeden Morgen eine vor dem Kaffee.

Kaffee: Ich trinke jeden Morgen einen nach der Banane.

Müsli: Damit kann ich meine Kids morgens glücklich machen.

Wieso machst du beim "perfekten Dinner" mit?

Ich mache beim "perfekten Dinner" mit, um herauszufinden, ob ich wirklich eine gute Gastgeberin bin und um Spaß in die Welt zu tragen.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

1/3 gute Stimmung, 1/3 gutes Ambiente, 1/3 gutes Essen.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich achte bei meinen Gästen immer darauf, dass niemand zu kurz kommt und sich alle wohl fühlen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Bis heute: eine gute Zwiebelsuppe. Meine ist leider immer zu süß.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Solange alles frisch ist, kann es nur gut werden.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Mein ungewöhnlichstes Gericht war im Grunde mein Leibgericht in der Kindheit: "Herzchen"-Suppe, also Gemüse-Hühnersuppe mit Hühnerherzen.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Unverzichtbar: Käsereibe, Backautomat und Reiskocher

Überflüssig: Multihacker für Zwiebeln

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe