MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Betrunkener Überraschungsbesuch?

Mit diesem Besuch hat keiner gerechnet
Mit diesem Besuch hat keiner gerechnet Ein schwankendes Willkommenspräsent 00:03:26
00:00 | 00:03:26

Bei Haydee und Robert gibt es unerwarteten Besuch

Der zweite Tag der Spezialwoche "Internationale Paare" bei "Das perfekte Dinner" bricht an und dieses Mal dreht sich alles rund um Mexiko. Mexikanerin Haydee bringt ihren Gästen das traditionelle Essen ihrer Heimat näher, an das sich ihr deutscher Mann Robert schon gewöhnt hat.

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Haydée und Robert haben sich für ihre Gäste eine besondere Überraschung ausgedacht
Haydée und Robert haben eine besondere Überraschung für ihre Gäste (Foto: VOX) © VOX

Das junge Ehepaar freut sich schon sehr auf die anderen internationalen Pärchen. Damit ihr Besuch sich auch ja nicht bei ihnen langweilt, haben sich Haydee und Robert eine ganz besondere Überraschung ausgedacht. Haydee, Robert und ihre Gäste stoßen mit selbst gemixten Fruchtcocktails auf ihren gemeinsamen Abend an, bevor sich die beiden Gastgeber in die Küche zurückziehen und ihren Besuch vorerst sich selbst überlassen.

Langweilig wird es den anderen Kandidaten-Pärchen während der Wartezeit aber nicht. Denn kaum sind die Gäste unter sich, öffnet sich plötzlich die Tür und eine fremde Frau kommt hereingetorkelt. Ihr festliches Outfit und das leere Weinglas in der Hand legen den Schluss nahe, dass sie zu lange gefeiert hat. Den Gästen steht ein riesiges Fragezeichen auf die Stirn geschrieben und jeder fragt sich, was die scheinbar betrunkene Frau bei "Das perfekte Dinner" zu suchen hat. "Ja, als die besoffene Frau plötzlich reingekommen ist, war das auf jeden Fall eine riesen Überraschung. Ich habe eher mit einem Musik-Act gerechnet", verrät Samrawit. Auch Apurva und Henrik machen große Augen. "Ich war erst mal so: Eeeh, was ist das?!"

Eine Überraschung kommt selten allein

Während die betrunkene Frau mit ihrem nun gefüllten Weinglas nach Robert schreit, öffnet sich die Tür erneut und ein langhaariger Gitarrenspieler mit Cowboyhut betritt den Raum. Gitarre spielen kann er, das muss man ihm lassen und plötzlich geht auch das Nuscheln der Frau in einen wunderschönen spanischen Gesang über. Das Publikum ist begeistert. Spätestens jetzt ist den Gästen klar, dass die Trunkenheit nur gespielt war, um sie zu irritieren – die Überraschung ist gelungen. "Mir gefällt die mexikanische Musik sehr gut. Diese Akustik Gitarre zusammen mit dem Gesang, so kraftvoll. Ja, hat mir wirklich sehr gut gefallen", kommentiert Henrik die Showeinlage. Timo sieht das ähnlich: "Die haben super schön gespielt und gesungen. Das war ein cooles Lied. Das kannte ich auch irgendwoher." Ob der unterhaltsame Auftritt Haydee und Robert Extrapunkte einbringen wird?

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze