MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Bittere Tränen bei Tisch

Katharina braucht eine kurze Auszeit

Am zweiten Tag der Wunschmenü-Woche von "Das perfekte Dinner" im Ruhrpott ist Katharina an der Reihe. Die 26-Jährige Bodybuilderin und Master-Studentin hat am Vortag Florians Namen gezogen und muss nun sein Wunschmenü zubereiten. Obwohl Katharina eine absolute Verfechterin des "Clean Eating"-Prinzips ist, nimmt sie ihre Aufgabe ernst und gibt ihr Bestes. Doch ganz zufrieden ist Katharina mit ihrer Leistung nicht …

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Katharina lässt ihre Gäste sprachlos zurück
Katharina lässt ihre Gäste sprachlos zurück

Schon als Katharina den zweiten Gang von Florians Wunschmenü serviert, wird schnell deutlich, dass sie sehr mit der Hauptspeise zu kämpfen hatte. Die Gastgeberin ist mit dem Hauptgang absolut nicht zufrieden und macht keinen Hehl daraus, das auch zu zeigen. Während Katharinas Miene sich zunehmend verdunkelt, versuchen die Gäste sie aufzumuntern und mit anderen Themen abzulenken, so wie Osman: "Mich würden deine Wimpern interessieren!" Doch alle Versuche, die durchtrainierte Kohlenhydrate-Verweigerin auf andere Gedanken zu bringen, scheitern: Katharina wird von ihren Gefühlen übermannt und fängt an zu weinen.

Katharina ist auf sich selbst wütend

Mit Tränen in den Augen und weinerlicher Stimme steht sie vom Tisch auf: "Wir müssen kurz 'nen Cut machen!" Martina, die beobachten konnte, wie Katharina die Tränen in die Augen schossen, geht ihr nach, um sie zu trösten. Für Martina ist die Sache klar: "Sie wollte das perfekt machen und das hat jetzt nicht so hingehauen und darüber ärgert sie sich eben und da ist sie auch sehr wütend über sich selber."

Kann Katharina sich wieder beruhigen und den Rest ihres Dinners genießen?

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger