MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Carmen mag einfach gar kein Fleisch

Bambi bringt Carmen an ihre Grenzen

Am vierte Tag von "Das perfekte Dinner" kocht Kandidatin Carmen das Menü von Zoran und der hat ihr ein Reh ins Nest gelegt. Problem nur: Carmen mag überhaupt kein Fleisch und die Verarbeitung des kleinen, süßen Rehs bringt die Studentin so richtig an ihre Grenzen. Nicht nur, dass sie nicht weiß, was sie tun soll. Sie findet das Fleisch in ihren Händen richtig "ekelhaft".

- Anzeige -

"Jetzt wollen wir Bambi mal rausholen", sagt sie noch voller Zuversicht. Aber schnell ist klar, dass sich ihr "fast der Magen umdreht". Und dabei hat sie das Fleisch noch nicht einmal aus der Verpackung befreit. Zum Glück steht ihre Mutter daneben und gibt ihr hilfreiche Anweisungen. Zwar war Carmen "nie wirklich Veganerin", hat sich aber zum "Selbstversuch" eine Zeit lang vegan ernährt.

Fleisch ist trotzdem nicht ihr Ding und anfassen geht nur mit Handschuhen. "Das ist so ekelhaft, das könnt ihr euch nicht vorstellen."

Julian: "Carmen stolpert über das Reh"

Mitstreiterin Sonnhild ist sich sicher, dass die größte Herausforderung für Carmen "das Bambi" sein wird. Nadine glaubt sogar, dass Carmen "da überhaupt nicht ran will", es dann aber widerwillig machen muss. Julian und Nadine sind sich sogar sicher, dass Carmen an der Rehzubereitung komplett scheitern wird.

Carmen findet es jedenfalls "ganz schrecklich, das kochen zu müssen." Wird sie den Kampf gegen Bambi gewinnen und am Ende doch noch ein leckeres Gericht daraus zaubern können, das auch noch den Menügeber Zoran überzeugt?

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger