MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Christine schätzt entspannte Gastgeber, ein tolles Menü und ein gutes Glas Champagner

Christine: "Ich esse wahnsinnig gerne"
Christine: "Ich esse wahnsinnig gerne" Zu gutem Essen gibt es bei Christine auch einen tollen Wein 00:09:30
00:00 | 00:09:30

Bei Christine steht immer ein Fläschchen Schampus kalt

Auch als Frau eines Sternekochs kann man ein hervorragendes Menü zaubern - davon ist Christine überzeugt! Und das würde sie gerne unter Beweis stellen.

- Anzeige -

Bei Christine sollen sich alle umsorgt und wie zu Hause fühlen

Christine fühlt sich überall wohl, wo es gutes Essen gibt.
Wird Christine bei ihrem perfekten Dinner eine entspannte Gastgeberin sein? Mit einem Glas Champagner bestimmt!

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?
Herzlichkeit und Feingefühl für die Wünsche der Gäste. Das macht für mich einen tollen Gastgeber aus.

Was war dein größter Kochunfall?
Crêpes Suzette: Leider hab ich die Dinger versehentlich mit einem Obstler statt mit 
Cointreau flambiert - es war grauenvoll!

Welche Schwächen hast du - und welche Stärken?
Meine Schwächen: Süße Desserts. In allen Varaianten. Da mache ich keine Ausnahme.
Ich bin eine Quasselstrippe. Frauen brauchen 24.000 Worte am Tag - ich kann locker das Doppelte verwenden.
Meine Stärken: Ruhe bewahren – auch in Chaossituationen kann ich immer erstmal kurz Luft holen. Ich bin eine Prinzessin in Gummistiefeln: Ich fühle mich überall wohl. Schick im Gourmet-Restaurant oder mit den Fingern am Lagerfeuer essen - alles toll!

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein und warum?
Champagner: Jede gute Sauce verträgt etwas davon und das Leben ist immer ein Glas wert.
Eine gute Kalbs-Jus: Eingefroren in Würfel am besten, so kann ich immer schnell eine Sauce zum Essen zaubern.
Mango: Mein Everyday-Lieblingsobst.

Wieso machst du beim "perfekten Dinner" mit?
Auch als Frau vom Sternekoch kann ich mehr als Dosenöffnen.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?
Ein schöner Rahmen, ein entspannter Gastgeber und ein liebevoll zubereitetes, schön angerichtetes Menü.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?
Dass sich alle wie zu Hause fühlen und es keinem an etwas fehlt.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
In einer Restaurantküche ein Gourmet-Menü an Weihnachten mitkochen zu dürfen und neben all
den "richtigen" Profis einen tollen Job zu machen.


Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger