MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Der Gastgeber macht einen guten Eindruck

Hanno lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.
Hanno lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Birgit: "Ich glaube, die Schüler mögen ihn." 00:01:46
00:00 | 00:01:46

Hanno ist hart im Nehmen

Wie schön Ostfriesland ist und wie gut Ostfriesen kochen können, wollen die Kandidaten diese Woche bei "Das perfekte Dinner" beweisen. Den Anfang macht Hanno. Mit seinem Menü möchte der Hauptschullehrer zeigen, dass er auch im Fach "Kochen" einiges zu lehren hat. Doch diese Aufgabe geht der junge Mann selbstverständlich ganz entspannt an.

- Anzeige -
Hanno eröffnet die Ostfriesische Dinner-Runde
Womit möchte Hanno seine Gäste überzeugen?

Beim gemütlichen Dinieren an Tag eins nutzen die vier Kandidaten die Gelegenheit und fragen den Gastgeber eifrig aus. "Ich habe ein Physikbuch hier rumfliegen sehen. Bist du Physiklehrer oder Lehrer für Naturwissenschaften? Wir haben vorhin nämlich überlegt, was du beruflich machst", äußert sich der recht schnell sprechende Olaf. Mit seiner Vermutung liegt der Kandidat auch genau richtig. "Ja, ich bin Lehrer hier an der Hauptschule", erklärt der Gastgeber, doch damit ist es nicht getan. Denn Hanno ist nicht einfach nur ein Lehrer. Seiner Antwort folgt eine Reihe von Fächern, die der junge Mann an der Hauptschule unterrichtet: "Ich unterrichte Naturwissenschaften, inklusive Mathe und Sport, Werken und Technik. Bin da relativ breit aufgestellt." Der erste Gastgeber von "Das perfekte Dinner" entpuppt sich also als Multitalent. Was die Kandidaten wohl darüber denken?

Birgit: "Ich glaube, er ist ein netter Lehrer"

Bei Birgit bildet sich da schon eine erste Meinung. "Da musst du ja Nerven haben wie Drahtseile als Lehrer. Da kann einen doch nichts mehr erschüttern", lautet die optimistische Einschätzung von Birgit. Doch auch so ein ambitionierter Lehrer wie Hanno braucht mal eine Auszeit. "Es gibt schon genug Tage, an denen komme ich mittags nach Hause und brauche tatsächlich erst mal ein bisschen Zeit für mich", erklärt der sonst so entspannte Gastgeber. Ein unvorstellbarer Gedanke für Kandidatin Imke, für die der Lehrerberuf offensichtlich gar nicht infrage kommt: "Oh, Hauptschullehrer stelle ich mir furchtbar vor."

So ein Lehrerberuf ist schließlich nichts für jedermann. Ob Hanno seinen Dinner-Tag ebenso gut meistert wie seinen stressigen Job, kann er an Tag eins unter Beweis stellen.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe