MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Ein Dinner mit Show-Effekt

Bei Nic werden Kindheitserinnerungen geweckt

Sven hat sich für seinen Abend bei "Das perfekte Dinner" etwas Spektakuläres ausgedacht, denn für ihn gehört zu einem perfekten Menü nicht einfach nur ein gutes Essen. Sven will bei seinen Gästen Emotionen hervorrufen und versetzt die Konkurrenz deshalb mit der Nachspeise zurück in die Kindheit.

- Anzeige -

Die Gäste sollen das Dinner mit allen Sinnen genießen und deshalb gibt es eine Nachspeise mit Spezial-Effekt: Aus einer Zuckermasse bläst Nic hauchdünne Zucker-Ballons, die wie Klarsichtfolie aussehen. Vor den Augen der Gäste präsentiert Nic seine Zucker-Kunststücke und gibt dem Dinner damit einen Hauch von Kindergeburtstag. "Die Nachspeise war eine wirkliche Überraschung. Diese Idee mit diesen Zuckerblasen, die er da gemacht hat, die fand ich wirklich irre, wie auf der Kirmes", staunt Konkurrentin Katrine und Sven fügt hinzu: "Es war eine tolle Show." Der Eindruck eines Kindergeburtstages wird für Katrine noch durch die Knallbrause im Dessert verstärkt: "Ich fühlte mich zurückversetzt in meine Kindheit und das hat 'piff', 'bumm', 'peng' gemacht im meinem Mund, und das war toll!"

Jupp gibt sich reifer und steht dem Dessert kritisch gegenüber. "Es war für mich ein super Show-Effekt und verdient auch den größten Respekt, aber geschmacklich war es für mich kein Highlight", fasst Jupp seine Eindrücke zusammen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden