MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Elke isst nichts, was sie nicht kennt

Ein Rundgang in Elkes "Happy Hippie Home"
Ein Rundgang in Elkes "Happy Hippie Home" Elke häkelt sich ihr Haus bunt und schön 00:07:27
00:00 | 00:07:27

Am ersten Tag bei "Das perfekte Dinner" kocht Elke auf der sonnigen Insel Ibiza für ihre Konkurrenten. Die Buchautorin lebt seit 2015 auf der Baleareninsel und wird ein Menü zum Motto "Happy Hippies" kochen. Wie wird Elke ihren Dinnerabend gestalten und was verrät sie in ihrem kulinarischen Steckbrief über sich?

- Anzeige -

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?
Humor und volle Teller, die pünktlich auf den Tisch kommen.


Was war dein größter Kochunfall?
Wir waren letztes Jahr zu einem Barbecue auf einer Finca eingeladen und ich wollte bei 40 Grad mit einem köstlichen Sommersalat punkten. Hatte jedoch aus Versehen den Weihnachtshonig gegriffen und das Dressing schmeckte deshalb nach Zimt, Nelken und Lebkuchen.


Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?
Schwächen: Mega ungeduldig, furchtbar impulsiv und rede viel zu viel.
Stärken: Ich bin eine kreative Macherin, setze 99% meiner Ideen in die Tat um und bin hilfsbereit für Mensch und Tier.


Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?
Thunfisch – klar, bei so vielen Katzen. Sonst Gemüse, Obst und Müsli.


Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?
Ich liebe die Sendung und habe unzählige Folgen gesehen. Ich liebe es, Freunde zu bewirten – in Mengen wie in Kantinen!


Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?
Es muss mir schmecken und die Leute müssen liebenswert und humorvoll sein.


Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?
Für mich ist es wichtig, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.


Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
Die versuche ich immer zu umgehen: die Reinigung der Küche nach dem Kochen! Sonst koche ich einfache, gute Gerichte.


Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?
Ich esse nichts, was ich nicht kenne. Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht ;-) 


Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.
Gemüseschäler, ein gutes Messer (das suche ich noch) und Backformen, denn ich backe täglich.
Fehlkauf gab es nicht.

Michael hat Probleme mit Janas Dessert
00:00 | 01:31

Karamellwodka-Bonbon?

Michael hat Probleme mit Janas Dessert