MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: "Es nervt langsam!"

Sophie vermisst etwas bei Jakobs Hauptspeise

An Tag 3 der "Wer ist der Profi?"-Woche von "Das perfekte Dinner" zeigt Bayer Jakob, was er am Herd drauf hat. Der angebliche Anlagentechniker möchte seine Gäste mit einem hochwertigen Menü verzaubern und sorgt vor allem mit der Optik seiner Gänge für Staunen. Doch beim näheren Hinschauen wird Sophie schnell klar, dass hier etwas fehlt. Bahnt sich da etwa eine kleine Katastrophe an?

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Sophie nimmt es ganz genau
Sophie nimmt es ganz genau

Jakob serviert zum Hauptgang Branzinofilet an Safran-Kartoffelpüree mit Knoblauch, dazu Mandelspinat und Spargel an Champagnersauce. Als der Gastgeber die Teller verteilt, können die Gäste sich kaum halten, so beeindruckt sind sie von der Optik des Gerichts. Vor allem Barbara ist von der kunstvollen Anrichtung so angetan, dass sie den Hauptgang am liebsten auf einem Foto festhalten würde: "Sah geil aus! Optik: 1a!" Da macht das Schnabulieren gleich doppelt so viel Spaß und die Gäste probieren sich durch den bunten Teller.

Da fehlt doch was …

Sophie bemerkt recht schnell, dass eine Komponente auf dem Teller fehlt und fragt beim Gastgeber nach: "Ich vermisse eine Sache … Weißt du was? Mandelspinat!" Tatsächlich hat Jakob in der Hektik vergessen, die gerösteten Mandeln zu dem frischen Spinat zu geben, doch bis auf Sophie hat es keiner der Gäste bemerkt. Barbara findet es überhaupt nicht schlimm, dass Jakob die Mandeln vergessen hat und gibt Sophie Kontra: "Das ist aber jetzt meckern auf hohem Niveau, ne?!" Auch Daniela stören die fehlenden Mandeln nicht, doch für Sophie ist die Sache eindeutig: "Was man schreibt, sollte man auch servieren."

Barbara ist allmählich von so viel Haarspalterei genervt, was sie treffend auf den Punkt bringt: "Es nervt langsam! Tschuldigung!" Hat die harmonische Dinner-Woche etwa schon bald ein Ende?

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger