MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Feueralarm bei Maxies Vorspeise

Viel zu scharf!

Maxie kocht an Tag 3 der Wunschwoche von "Das perfekte Dinner". Sie hat am Tag zuvor Neeles Namen gezogen und darf sich nun auf das Menü der Schülerin freuen. Gut gelaunt und aufgeregt widmet Maxie sich der spannenden Herausforderung – und sorgt mit ihrer Vorspeise für feuchte Augen und brennende Zungen.

- Anzeige -
Neele kämpft mit Maxies Vorspeise
Maxies Vorspeise heizt Neele ordentlich ein

Bereits nach dem ersten Bissen des Salates muss Menügeberin Neele laut husten. Irgendetwas scheint mit der Vorspeise nicht zu stimmen. Als Neele dann auch gleich "Scharf!" in die Runde schreit, ist die Sache klar: Das Zwiebel-Chili-Dressing hat es wirklich in sich. Und es soll nicht bei Neeles einmaligem Ausruf bleiben. Selbst Maxie findet ihre Vorspeise zu "scharf" und auch Sybille tut sich sichtlich schwer.

Da hilft nur Luft zufächeln und hecheln

Überall wo man hinschaut wedeln und japsen die Gäste vor sich hin – nur Julius und Thilo scheinen die Vorspeise besser wegzustecken als die Damen. Doch wirklich blöd, dass Menügeberin Neele echte Probleme mit scharfem Essen hat: "Ich kann Schärfe gar nicht ab!" Bei Sybille macht sich die Schärfe langsam sogar körperlich bemerkbar: Die Frage "Sind meine Ohren schon rot?" können die anderen Leidensgenossen deshalb nur mit einem "Ja" beantworten.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Hauptspeise die Gäste im wahrsten Sinne des Wortes wieder etwas "milde" stimmen kann.

Hat Maxie sich ihr perfektes Dinner mit dieser feurigen Vorspeise etwa verbaut?

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden