MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Fleischskandal bei Angelika

Angelikas Frühlingssuppe ist nur "fast" vegetarisch

Als dritte Hobby-Köchin von "Das perfekte Dinner" in Düsseldorf bittet Angelika zu Tisch. Die in sich ruhende Reiki-Meisterin serviert ihren Gästen zur Vorspeise eine Frühlingssuppe und ungedeckte Käsetörtchen. Die Brühe für die Suppe hat Angelika mit einem Hähnchenschenkel aufgesetzt, doch dabei scheint sie eines vergessen zu haben: Ortrud ist Vegetarierin!

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Angelikas Suppe wurde mit Fleisch aufgesetzt
So "fleischig" sieht die Suppe gar nicht aus: Ob Ortrud sie probieren wird?

Da Angelika weiß, dass Ortrud Vegetarierin ist, plagen Angelika schon während des Servierens Schuldgefühle. Sie möchte direkt zu Beginn ihres Dinners reinen Tisch machen und erzählt Ortrud, dass sie die Brühe mit einem Hähnchenschenkel aufgesetzt hat. Zwar betont Angelika dabei, dass sie den Hähnchenschenkel nur für kurze Zeit mitgekocht hat, doch Ortrud ist und bleibt nun einmal Vegetarierin: Sie kann und möchte die Suppe nicht probieren: "Ich hätte es vermutlich nicht rausgeschmeckt, dass Fleisch mit drin war. Aber darum geht´s ja auch nicht wirklich, um den Geschmack, sondern halt darum, dass ich kein Fleisch esse."

Omelette gefällig?

Doch Angelika lässt den Fauxpas nicht auf sich sitzen und bietet Ortrud gleich mehrfach an, einen köstlichen Eierkuchen für sie zu backen. Ortrud hingegen ist mit dem Käsetörtchen und dem Brot zufrieden, was Angelika allerdings nur schwer hinnehmen kann. Immer wieder fragt sie Ortrud, ob sie nicht vielleicht doch ein Käse-Omelette möchte, bis Ortrud schließlich ein Machtwort spricht: "Alles gut!"

Während Angelika das Suppen-Missgeschick sichtlich unangenehm ist, scherzt Ortrud über ein mögliches Omelette: "Vielleicht eins mit Speck! Ist auch nur ein bisschen Speck!"

Bleibt nur zu hoffen, dass Angelikas Menü im Gesamtpaket gut bei Ortrud und den anderen Gästen ankommt.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger