MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Gastgeber Wassili backt alles selbst

Ein märchenhaftes Menü

Am zweiten Tag von "Das perfekte Dinner" ist Rheinländer Wassili an der Reihe. Er möchte vor allem mit Selbstgebackenem punkten und seine Gäste rundum verzaubern.

- Anzeige -
Der perfekte Dinner, Kandidat Wassili, backen, Bäcker
Am zweiten Tag von "Das perfekte Dinner" ist Rheinländer Wassili an der Reihe.

In Hennef zaubert Wassili ein wahrhaftes Märchen-Menü. Hinter klangvollen Gerichten wie "Klopfers Ende" oder Schneewittchens Schlummertaste" verbergen sich so manche Überraschungen, die bei den Gästen gut ankommen. Besonders Wassilis Backwaren haben es den Mitstreitern angetan, denn Wassili ist gelernter Bäcker. Da lässt er es sich natürlich nicht nehmen, Brot und sogar Blätterteig selbst zu machen, was seine Gäste sehr zu schätzen wissen. Sein Brot schmeckt ihnen besser als jedes Aufback-Baguette aus dem Supermarkt: "So gut gibt´s das nur beim Bäcker!"

Wassili, der Hobby-Bäcker

Wassili hat schon während seiner Ausbildung gemerkt, dass er sich eine Laufbahn als Bäcker nicht vorstellen kann. Doch dafür backt Wassili privat gerne für seine Familie und seine Gäste und wendet sein Wissen dabei praktisch an.

Den französischen Blätterteig für sein Dessert hat Wassili natürlich auch selbst gemacht und das ist gar nicht so einfach! Der enorme Aufwand wird von den anderen Hobby-Köchen sehr geschätzt und respektiert: "Ich bin mächtig beeindruckt, dass er das mit dem Blätterteig selber gemacht hat."

Ob Wassilis Bäckerqualitäten ihm 10 Punkte bescheren werden? Oder ist das Gebäck etwa der einzige Pluspunkt an diesem Abend?

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger