MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Gero serviert seinen Gästen einen Champagner-Bier-Mix

Lara schüttet Geros Aperitif eiskalt vom Balkon
Lara schüttet Geros Aperitif eiskalt vom Balkon Finaltag von "Das perfekte Dinner" in Bremen 00:02:15
00:00 | 00:02:15

Gero kündigt "den ungewöhnlichsten Aperitif, den ihr je getrunken habt" an

"Das perfekte Dinner" in Bremen neigt sich seinem Ende zu. An Tag 5 bildet Gero das Schlusslicht und versucht am letzten Tag nochmal, seine vier Mitstreiter zu übertrumpfen.

- Anzeige -
"Das perfekte Dinner" zu Gast in Bremen bei Gero
Geros Aperitif wird ein trauriges Schicksal ereilen

Eingeleitet wird Geros Menü mit einem Getränk, das Gero als den "ungewöhnlichsten Aperitif, den ihr jemals getrunken habt" bezeichnet. Und zwar serviert der Gastgeber zum Auftakt Champagner mit Weizenbier. Bernd traut seinen Ohren nicht, denn: "Als wir das heute Nachmittag gelesen haben, da war ich mir nicht ganz sicher, ob er sich nicht irgendwie geirrt hat."

Hat sich Gero aber nicht. Dennoch scheint es gar nicht so verkehrt zu sein, dass er seinen Gästen das Getränk auf der Terrasse serviert.

Bernd ist von Lara verblüfft: Ich hätte auch gedacht, sie würde sich jetzt Champagner einschenken"

Der Gastgeber ist sich durchaus um die Gefahr bewusst, die sein Champagner-Weizenbier-Aperitif beinhaltet. Daher bietet er den Dinner-Gästen an: "Wer das nicht mag, der sagt das einfach, dann schütten wir das hier runter und dann gibt's einen Champagner." Bernd ist auch nach dem Genuss wenig begeistert. "Ich hab's getrunken, aber ich wollte jetzt nicht hier…", begründet er mit einer ausladenden Geste über die Balkonbrüstung. Damit hat Lara hingegen kein Problem. Sie schüttet den ungewöhnlichen Getränke-Mix kurzerhand weg und gesteht: "Ich mag das nicht." Angela nimmt direkt die Champagner-Flasche in die Hand und bietet Lara an: "Darf ich dir einschenken?", doch Lara lehnt ab und greift stattdessen zur Weißbier-Flasche: "Das mag ich überhaupt nicht. Ich nehm lieber Bier." Damit hat keiner gerechnet, auch nicht Bernd: "Das war außergewöhnlich. Ich hätte auch gedacht, sie würde sich jetzt Champagner einschenken."

Das hat auch Angela überraschte, denn sie fand: "Den Champagner hab ich wenig rausgeschmeckt." Für Lara war es dann aber wohl doch noch zu viel Champagner-Geschmack. Hoffentlich ruft Geros Dinner-Menü bei seinen Gästen mehr Begeisterung hervor als der Aperitif, sonst könnte es eng werden mit seinen Siegchancen.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert