MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Giftige Blüten aus der Hundezone?

Carmens eigenwillige Teller-Deko sorgt für fragende Gesichter

Am zweiten Tag von "Das perfekte Dinner" in Wien stellt Nesthäkchen Carmen ihr Können am Herd unter Beweis. Die 24-Jährige möchte ihre Gäste vor allem mit dem Hauptgericht überzeugen, doch an Stelle eines Blütensaiblings serviert die Gastgeberin den Fisch mit etwas ganz Besonderem.

- Anzeige -
Carmen Dinner Wien Blüten
Die eigenwillige Deko von Carmen sorgt für Verwunderung (Foto: VOX)

Nachdem die Vorspeise verputzt ist, begibt Carmen sich gleich in die Küche, um ihre Hauptspeise vorzubereiten. Die Gäste freuen sich schon auf den Blütensaibling mit Kräutertascherln und sind gespannt, mit welchen Blüten der köstliche Fisch gespickt sein wird. Die Gäste ahnen nicht, dass Carmen im Supermarkt keine essbaren Blüten bekommen hat und auch die Gastgeberin selbst steht nun vor der Frage: Was tun mit dem Saibling? Schließlich erwarten die Gäste frische Blüten auf dem Teller! Da kommt Carmen plötzlich eine Idee ...

Gut zu wissen

An Stelle von essbaren Blüten dekoriert die Gastgeberin den Fisch einfach mit ganz normalen Blütenblättern vom Blumenstrauß – ist doch egal was für Blüten auf dem Teller landen. Oder etwa doch nicht? Als Carmen den Hauptgang serviert, spricht sie sofort eine Warnung aus: "Also gleich mal vorweg: Die Blüten sind nicht essbar, die habe ich heute nämlich leider nicht bekommen. Also bitte drumherum essen – ich hab versucht sie am Rand zu drapieren. Also nur zur Info, dass es keine Vergiftungen gibt oder so. Dass keiner heute ins Krankenhaus muss!"

Doch auch wenn Carmen die Info noch so charmant an ihre Gäste weitergibt – von dieser Blüten-Notlösung sind sie absolut nicht angetan: "Vielleicht hätte sie es wirklich weglassen sollen nachher, weil es ist schon irgendwie ein bisschen spooky, wenn du weißt, auf dem Teller liegt was, was du eigentlich nicht essen solltest ", so Bernadette. Auch Mesi findet die Idee eher "blöd", schließlich müssen die Gäste sich nun doppelt konzentrieren. Aber Bernadette hat noch ganz andere Sorgen: "Es ist mir lieber, sie nimmt keine Gänseblümchen aus irgendeiner Hundezone."

Aus der Hundezone stammen die Blüten sicherlich nicht, aber nimmt Carmen den Gästen dadurch die Freude an der Hauptspeise?

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe