MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Haarige Bikini-Zonen-Gespräche bei Pasta mit Meeresfrüchten

Kathrin gibt Thomas eine Bikini-Zonen-Beratung
Kathrin gibt Thomas eine Bikini-Zonen-Beratung Bei Thomas herrscht Pflegebedarf 00:01:42
00:00 | 00:01:42

Beim Thema "dauerhafte Haarentfernung" wird Thomas hellhörig

Was gibt es schöneres als bei einem perfekten Dinner über dies und das zu plaudern? Und mitunter plaudert so mancher Gast dabei Intimes aus: Bei Pasta in Safran-Orangenschaum mit edlem Meeresgetier offenbart Thomas Pflegebedarf in seiner Bikini-Zone. Schließlich sollte das ja nicht nur den Damen vorbehalten sein - da ist Thomas ganz für die Gleichberechtigung. Ob ihm Kosmetikerin Kathrin helfen kann?

- Anzeige -

Kathrin würde Thomas am liebsten persönlich behandeln

Haarige Gesprächsthemen beim perfekten Dinner
Anregende Gespräche bei "Das perfekte Dinner": Thomas möchte zum Thema "männliche Bikini-Zone" beraten werden. Ob Kathrin ihm bei seinem haarigen Problem helfen kann?

Der zweite Tag von "Das perfekte Dinner" in Heilbronn führt die Gäste in Kathrins Wohnung, die an opulentem Glitzer und Glamour keine Wünsche offen lässt. Aber das hatten ihre Dinner-Mitstreiter auch nicht anders erwartet - und zwar einstimmig. Da haut sie auch der begehbare Schuhschrank von Kathrin nebst ihrer beeindruckenden Sammlung waffenfähiger Highheels nicht mehr vom Hocker.

So plätschern die Gespräche dahin, bis zum Hauptgang: Als Kathrin die Frage nach ihrem Kosmetik- und Wellnesszentrum beantwortet, wird Thomas beim erwähnten Thema "dauerhafte Haarentfernung" hellhörig. Sein Interesse ist ernsthaft geweckt, denn "die Hecke muss weg", stellt er entschieden fest. Fragt sich nur von welcher Hecke hier die Rede ist. Aber Thomas stellt die Frage lieber an Kathrin direkt: "Ich wollt´ dich mal wegen der permanenten Haarentfernung in der Bikini-Zone ansprechen" - wohlgemerkt bezüglich seiner eigenen Bikinizone. Ein schönes Gesprächsthema für Pasta in Orangenschaum. Aber Kathrin reagiert professionell: "Würd´ ich direkt persönlich bei dir machen, normalerweise mache ich das nicht mehr." Aber die Gelegenheit würde sie sich offenbar nicht nehmen lassen. Auch wenn Thomas bei dem Gedanken an eine Haarentfernung mit heißem Wachs an seinen empfindlichsten Stellen ein wenig zusammenzuckt: "Das wird wahrscheinlich wehtun." Aber er ist der festen Überzeugung: "Männer dürfen sich ja auch mal ein bissle pflegen." Na dann, guten Appetit.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe