MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner im Allgäu: Kely möchte mit ihrer Kochkunst eine Freude bereiten

Das perfekte Dinner Kely
Kely möchte bei "Das perfekte Dinner" mit ihrer Kochkunst eine Freude bereiten.

Für Kely ist der Reiskochtopf unverzichtbar

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Herzlichkeit, Unterhaltsamkeit und Heiterkeit.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Schwächen: perfektionistisch und zu gutmütig.

Stärken: Ich kämpfe für Gerechtigkeit.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Mehl, Eier, Milch: Die Grundzutaten für viele Rezepte.

Wieso machst Du beim "perfekten Dinner" mit?

Weil ich mit meiner Kochkunst anderen Menschen eine Freude bereiten möchte.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Das Gesamtpaket aus Essen, Ambiente und Gastfreundlichkeit muss stimmen.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich versuche, den Gästen die Wünsche von den Augen abzulesen und sorge dafür, dass sie sich wie zuhause fühlen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Ein Buffet zu meinem 39. Geburtstag für 40 Gäste.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Weniger ist mehr: frische Gewürze und genug Zeit zur Entfaltung der Aromen.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Insekten gewürzt und gebraten, gesalzener Kokos-Pudding in Thailand und gebratene Ameisen mit Salz in Peru. Das waren neue Geschmackserlebnisse.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Reiskochtopf und Handmixer sind unverzichtbar.

Brotbackmaschine und elektrische Messer werden kaum benutzt.

Das Menü von Kely

Aperitif: Oliven Spritz

Vorspeise: Belugalinsen an Lachstatar und Safranschaum

Hauptspeise: Zarte Entenkeule an Pflaumensoße, geschmorten Aprikosen und Kartoffelmuffins

Nachspeise: Crema Volteada

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze