MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: In Christians Küche beweisen drei Rocker, wie spaßig Kochen sein kann

Christians Kumpel sorgen für Küchen-Chaos in der Wunschmenü-Woche bei "Das perfekte Dinner"
Küchen-Chaos bei Christian

Dinner-Kandidat Christian: "Mich wundert's ja schon, dass ich jetzt schon mal einen Teig hab"

Am Finaltag lädt Christian die anderen Kandidaten ein und hofft darauf, "das perfekte Dinner" auszurichten. Doch auch er hat eine Menüvorgabe, und zwar die von Studentin Clara. Als Schnippelhilfe hat er sich seinen Bruder Alex eingeladen, der später wiederum noch von dem gemeinsamen Band-Kollegen "Mr. Coma" unterstützt wird. Ob die drei Rocker Claras Wunschmenü gewuppt kriegen?

- Anzeige -

Schnell stellt sich aber heraus, dass die beiden Männer mehr der Unterhaltung als der Hilfe des Kochs dienen. Alex scheitert bereits daran, den Herd einzuschalten. "Ich muss dich in Schutz nehmen Alex, du hast ja auf dem Herd auch noch nie gekocht", verteidigt Dinner-Kandidat Christian seinen kleinen Bruder. Doch schließlich finden die Kartoffeln ihren Weg auf die heiße Herdplatte und Alex zeigt sich eifrig: "Was muss ich jetzt machen?" Zunächst die Tür öffnen, denn "Mr. Coma" ist eingetroffen. Nach einer schnellen Begrüßung geht Christian direkt über in die Aufgabenverteilung: "Es gibt Karotten zu schneiden und Brokkoli. Das könnt ihr zwei jetzt eigentlich mal machen." Da aber auch noch Erdbeeren für das Wunschmenü zu zerkleinern sind, wird Bruder Alex vom Gemüse abgezogen und Christian erklärt ihm, was zu tun ist: "Erdbeeren putzen, also schön die grünen Dinger wegschneiden, und dann schön in Viertel teilen."

Alex: "Nachher kommt ja noch der Wein ins Spiel und dann läuft das von ganz alleine"

Man sieht den Rockern schon ein wenig an, dass sie andere Bühnen gewohnt sind, doch Alex ist optimistisch: "Nachher kommt ja noch der Wein ins Spiel und dann läuft das von ganz alleine." Doch auch ohne Wein herrscht in der Küche von Dinner-Kandidat Christian schon beste Stimmung und Alex kann sich einen Witz nicht verkneifen: "Meine Frau hat letztens zu mir gesagt: 'Ich würd gern mal irgendwo mit dir hingehen, wo ich noch nie war.' Und dann hab ich gesagt: 'Wie wär's mit der Küche?'" "Wenn sie das hört, dann schläfst du eine Woche lang auf der Couch", versichert Mr. Coma seinem Bandkollegen schmunzelnd.

"Mich wundert's ja schon, dass ich jetzt schon mal einen Teig hab", verkündet der Dinner-Kandidat dann aber schließlich, auch wenn er noch zweifelt: " Ob das jetzt natürlich ein guter Teig ist, das muss man sehen." Alex findet: "Teig ist Teig" und da auch Mr. Coma inzwischen Brokkoli und Möhren fertig geschnippelt hat, gönnen sich die Jungs erstmal ein Schlückchen Wein. Hoffentlich werden die Schlucke nicht zu groß, denn für Claras Wunschmenü hat Christian noch einiges vorzubereiten, bevor in den Finalabend von "Das perfekte Dinner" gestartet werden kann.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger