MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner in der Pfalz: Davids Schwäche ist die Planung

David Pfalz Dinner
Am zweiten Tag kocht Gastgeber David in Bornheim (Foto: VOX)

Sabine bringt Sahnesiphons zum Explodieren

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ein guter Gastgeber sollte freundlich, zuvorkommend und humorvoll sein.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich hatte für ca. 20 Freunde Kartoffelknödel vorbereitet. Sie sahen anfangs auch super aus, doch nach ca. 10 min lösten sie sich leider komplett auf.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Ich würde meine Schwächen in der Arbeitsplanung und bei den Soßen sehen. Meine Stärken liegen in der regionalen Küche.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Bei uns zuhause müssen immer Zucchini, Tomaten und Reis im Schrank liegen. Ich finde, diese Zutaten sind sehr vielseitig einsetzbar.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?

Meine Frau hat mich ohne mein Wissen angemeldet. Ich denke, es wird eine super Erfahrung mit viel Spaß und gutem Essen.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Ich würde sagen das Gesamtbild, bestehend aus Gastgeber-Qualitäten, Essen und natürlich Spaß.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Am meisten achte ich darauf, dass jeder immer ein volles Glas (Wein) vor sich hat.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Ich denke, die größte Herausforderung wird das „perfekte Dinner“ sein.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Bis jetzt war das außergewöhnlichste LauLau (in Bananenblättern gedünstetes Fleisch) auf unserer Hawaii-Reise.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.

Da ich kein großer Fan von Küchenmaschinen bin, ist das Wichtigste für mich ein scharfes Messer, gute Töpfe und Pfannen. Mein außergewöhnlichster Küchenhelfer ist ein Spiralschneider, mit dem wir am liebsten Gemüsespaghetti zubereiten.

Das Menü von David

Aperitif: 'Erna'

Vorspeise: Pfälzer Wurstsalat

Hauptspeise: Surf and Turf auf Kartoffelbett

Nachspeise: Rieslaner Apfelgelee mit Mandelsahne und selbstgemachten Eis

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert