MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner in Göttingen: Veronika glaubt nicht mehr an den Sieg

Pferde in den Stall, Ofen an!
Pferde in den Stall, Ofen an! Veronika in den Startlöchern 00:01:51
00:00 | 00:01:51

Die Kochleistung der Herren war zu gut

Schön hat sie’s, die Veronika. Die 43-jährige Pferdewirtin lebt auf einem Hof in Holzerode und streitet sich um den Titel für die idyllischste Location der Woche mit Martina, die ebenfalls auf einem Pferdehof lebt. Um den Dinner-Sieg kämpft sie nicht mehr ernsthaft, denn die Herren der Runde haben die Latte punktetechnisch sehr hoch gelegt.

- Anzeige -

Jan und Jochen müssen in den Stall

Aber nicht vorzeitig resignieren, schließlich hat sie noch einige Asse im Ärmel: Viele ihrer Zutaten kommen nämlich aus dem heimischen Kräutergarten und selbst der Frischkäse für den Salat ist selbstgemacht. Die Blumendeko ist eigenhändig vom Nachbarn geklaut und für Unterhaltung sorgen die Haustiere, insbesondere das Pferdeduo Jan und Jochen.

Veronika stockt die Stimme vor Rührung, als sie die Bedeutung von Pferden für ihr Leben beschreiben muss: "Kollegen, Partner, Freunde“. Für was die alles herhalten müssen. Der gute Freund muss jetzt aber erstmal in den Stall und gestriegelt werden. Veronika erläutert dabei, was es bei der Pferdehaltung zu beachten gibt. Jan ist jedoch wenig aufmerksam und hat offensichtlich eine juckende Stelle hinterm Ohr. Jedenfalls vollführt er einige Kopf-Verrenkungen im Rücken seiner Besitzerin. Schlimm, so eine Stelle, die kratzt und man kommt nicht ran. Kollege Jochen ist da um einiges ruhiger, präsentiert zum Abschied aber noch mal seine beeindruckenden Beißerchen. Die Pferde sind versorgt, jetzt kann das finale Dinner in Göttingen auch endlich losgehen.

Schmale Punkte für Schmalwohner Björn
00:00 | 00:25

Lecker, aber nicht perfekt

Schmale Punkte für Schmalwohner Björn