MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner in Ingolstadt: Besser gut gekauft als schlecht gekocht

Tittenschaf, Papagei, Arschkuh? Kein Problem!
Tittenschaf, Papagei, Arschkuh? Kein Problem! Marcs Gäste essen alles 00:07:09
00:00 | 00:07:09

Für Marc zählt der gute Wille und die Gastfreundschaft

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Marc
Wohlfühlen ist alles bei Marc (Foto: VOX)

Weniger das super perfekte extravagante Essen, mehr die Atmosphäre, der gute Wille, die Gastfreundschaft. Ob man nun die Nudel selbst unter Wasser mundgeblasen hat oder nicht, ist eher egal - besser eine gut gekaufte als eine schlecht selbst gemachte Speise.

Was war dein größter Kochunfall?

Das passiert immer, wenn ich vorher sagen muss, was ich genau kochen werde ;-)

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Ich gebe manchmal zu viel auf die Meinung anderer, aber oft aus Respekt. Ich bin meist etwas zu ehrlich: Ehrlichkeit und Knoblauch machen einsam ;-) Was nun Stärke oder Schwäche ist ... keine Ahnung.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Milch, gute Gemüsebrühe, Nudeln ... damit kann man was machen, das allen schmeckt.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?

So genau weiß ich das nicht. Ich wollte mal etwas machen, das ich nicht bis ins Letzte genau in der Hand habe, im Gegensatz zu meinem beruflichen Tun. Und wenn ich nicht zugesagt hätte, dann hätte ich in fünf Jahren immer noch keine Küche. Ein Künstler macht Kunst, um sie den Menschen zu zeigen ... wäre doch schade sonst, oder?

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Die gute Atmosphäre, tolle Menschen, Humor, einfaches, ehrliches Essen ohne aufgesetzt zu wirken ...

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Dass sie sich wie zuhause fühlen, es sich gemütlich machen, dass sie alles bekommen, was sie wollen und gerade brauchen … und ich auch einfach rüberbringe, dass man alles haben kann, was man möchte, sofern es möglich ist.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Dieses perfekte Dinner ... ich koche sonst ausschließlich spontan, mit dem was gerade da ist und mir einfällt ohne groß zu Planen und ohne hinterher noch genau zu wissen, wie ich es gemacht habe.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Koche eine große, geschlossene süße Dosenmilch zwei Stunden in einem Topf Wasser und finde darin dann die beste und einfachste Karamelcreme!

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Klapperschlange am Spieß mit Erdnusssauce ... war bemerkenswert, langweilig und unnötig!

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.

Ein großer guter Nudeltopf und eine schwere gute Pfanne, ein gutes großes Messer ... damit kann man alles machen … ein Leben lang.

Fehlkauf: eine Kaffee-Pad-Maschine ... bääh ...

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden